Anmelden



Kategorien » ‘01FB’

Brennpunkt Karlstraße: Radfahrer oder Parkplätze?

23. Februar 2020 von

In der Karlstraße wird seit einiger Zeit gebaut. Es gibt sieben Varianten, wie man das Zusammenspiel Radfahrer und Parkplätze gestalten könnte. Dieses Planungsdokument kann man hier als PDF herunterladen. Impressionen aus der Karlstraße:

Ein paar wenige Parkplätze wurden bereits um 90° gedreht, allerdings gibt es Verweigerer, die sogar versucht haben, die neuen Markierungen wegzuwischen…

Inzwischen hat die Heilbronner Stimme am 18.2.2020 darüber berichtet:

© Heilbronner Stimme

Hanau. Halle. Kassel. Aufstehen gegen rechten Terror!

21. Februar 2020 von

Nur wenige Tage nachdem eine rechte Terrorgruppe durch die Polizei hochgenommen wurde, fallen Schüsse. Am Mittwochabend wird Hanau Schauplatz eines rassistischen Verbrechens, das nach dem Attentat in Halle und dem Mord an Walter Lübcke erneut die Dimension des Rechtsterrorismus beschreibt. Ein Mann eröffnet willkürlich das Feuer auf Lokale, in denen er Migrant*innen vermutet. Neun Menschen verlieren hierbei auf tragische Weise ihr Leben. Später ermordert er noch seine Mutter, bevor er sich selbst tötet.

Nikolaikirche Seelenschmaus

21. Februar 2020 von

Reifenschlitzer in der Liebigstraße endlich beseitigt

19. Februar 2020 von

Am 23.4.2019 bin ich nachts in der Liebigstraße geradelt, als mir ein PKW entgegenkam und mich wegen parkender Autos nach rechts drängte. Ich habe mir dabei den Mantel (Schwalbe!) meines Vorderrades aufgeschlitzt, als ich Kontakt mit einem verwahrlosten Gullideckel hatte, dessen Metallkante zentimeterlang in die Straße ragt:

Der Mantel wurde durch den Aufprall irreparabel beschädigt:

Zwei Telefonate mit Herrn Riedel vom Rechtsamt der Stadt Heilbronn verliefen leider im Sand. Zwei E-Mails an die offizielle Stelle <radverkehr@heilbronn.de> blieben – wie üblich – auch ohne Reaktion. Die Stadtverwaltung blockt also gezielt ab.

CASTOR-Transportgenehmigung nach Biblis erteilt!

18. Februar 2020 von

Das Aktionsbündnis CASTOR-Widerstand Neckarwestheim ist Teil des neu gegründeten Bündnis CASTOR-stoppen. Dieses besteht aus verschiedenen bundesweiten Anti-AKW und Klima-Gruppen. Wir wenden uns gegen die geplanten sinnlosen Atommüll-Verschiebungen aus den Plutoniumfabriken Sellafield und La Hague in die Standort-Zwischenlager der Atomkraftwerke.

Am 14. Februar hat das zuständige Bundesamt BASE  (vormals BFE) die Transportgenehmigung für  6 CASTOREN mit hochradioaktivem Atommüll von der Plutoniumfabrik Sellafield (GB) nach Biblis erteilt. In den Folgejahren sollen weitere CASTOR-Transporte nach Philippsburg, Isar und Brokdorf folgen. Wir lehnen diese sinnlosen Atommüll-Verschiebungen ab. Es gibt kein vertretbares Konzept für den langfristigen Umgang mit dem hochradioaktiven Atommüll. Die seit 2005 neu geschaffenen Standort-Zwischenlager werden zu unsicheren Langzeitlagern, weit über die genehmigten 40 Jahre hinaus.

Spendenaufruf: Antisexistisches Engagement gegen einen übergriffigen Lehrenden

15. Februar 2020 von

Von der Rote Hilfe Ortsgruppe Frankfurt am Main.
Wegen ihres antisexistischen Engagements gegen einen übergriffigen Lehrenden wurde eine Genossin zu hohen Strafzahlungen verurteilt, die wir als Rote Hilfe auf Grund der bestehenden Beschlusslage zur Unterstützung von Unterlassungsklagen im Bereich des Zivilrechts finanziell nicht unterstützen können. Wir verstehen diese Unterlassungsklagen und Entschädigungsgelder aber eindeutig als Repression gegen feministische Kämpfe, um Betroffene mundtot zu machen und rufen euch daher dazu auf, Kohle für sie zu spenden.

Ein Jahr Fridays for Future Heilbronn – (K)Ein Grund zum feiern!

15. Februar 2020 von

Jubiläumsparty am Freitag, 21.02.2020, ab 19 Uhr im Sozialen Zentrum Käthe, Wollhausstr. 49, 74072 Heilbronn. Wie ihr vielleicht wisst, hatten wir am 22.02.2019 unsere allererste FridaysForFuture-Demo in Heilbronn. Und deshalb möchten wir am 21.02.2020 ab 19.00 Uhr im SZ Käthe (Wollhausstraße 49) mit euch „Feiern“. Denn, so wirklich ist es kein schöner Anlass zu feiern, dass sich seit einem Jahr nichts an der Klimapolitik geändert hat. Aber zum Anderen haben wir in diesem Jahr wirklich tolle Menschen kennengelernt und sind eine große Gemeinschaft geworden, mit dem gleichen Ziel: eine Klimapolitik die für Jedermann&Frau gerecht ist!Also, wenn ihr Bock habt könnt ihr gerne kommen, etwas essen und einfach feiern (der Eintritt beträgt 2,-€)

10 Jahre Soziales Zentrum Käthe! – Safe the date!

15. Februar 2020 von

Am 1. September 2010 öffnete die Käthe in der Heilbronner Nordstadt zum ersten Mal ihre Türen, damals noch in der Dammstraße 56. Unser 10-jähriges Bestehen wollen wir gebührend feiern. Zusammen mit allen, die die Käthe nutzen, weiterentwickeln und mit Leben füllen, planen wir für den 19. September 2020 ab 14.00 Uhr ein großes Haus- und Hoffest mit buntem Programm. Geplant sind verschiedene Infostände, Kinderprogramm, Vorträge, Hausführungen, Live Musik und natürlich leckeres Essen und Getränke. Weitere Informationen zum genauen Programm folgen. Save the date!

Soziales Zentrum Käthe
Wollhausstraße 49 | 74072 Heilbronn
www.sz-kaethe.org

Geschwätz der Sophie: Rücksichtslos

15. Februar 2020 von

Redaktionskommentar in der Heilbronner Stimme vom 25.1.2020:

© Heilbronner Stimme

Seelenschmaus Nikolaikirche

14. Februar 2020 von