Anmelden



Tags » ‘Heilbronn’

VCD fordert Wiederaufnahme des Busverkehrs zwischen Heilbronn und Neckarsulm

11. Februar 2020 von

In einer aktuellen Pressemitteilung (pdf) fordert der ökologische Verkehrsclub Deutschland VCD die Wiederaufnahme des Busverkehrs zwischen Heilbronn und Neckarsulm. Durch die Einstellung des kompletten Bahnverkehrs während des Orkans Sabine war es für viele Fahrgäste auch nicht möglich, mit der Stadtbahn von Heilbronn ins benachbarte Neckarsulm zu fahren. Busverbindungen als Alternative gibt es nicht mehr, da diese mit Eröffnung der Stadtbahn Nord vom Landkreis Heilbronn komplett eingestellt wurden. Seitdem hat sich nach Ansicht des VCD der Öffentliche Verkehr (ÖV) in diesem Bereich massiv verschlechtert.

Gelbe Westen? Braune Streifen! – Solidarität mit dem Angeklagten!

21. Januar 2020 von

Am Montag, den 27. Januar 2020 findet um 13.30 Uhr in Saal 59 (Erdgeschoss) des Amtsgerichts Heilbronn (Wilhelmstr. 2-6) ein Prozess gegen einen Aktivisten wegen der kurzfristigen Blockade eines Demonstrationszugs der „Gelben Westen Heilbronn 2.0“ am 4. Mai 2019 statt. Was ist der Hintergrund?

Seit November 2018 macht die Bewegung der „Gilets Jaunes“ in Frankreich mit massiven Protesten von sich reden. Ihr Ausgangspunkt war eine breite Mobilisierung auf sozialen Medien gegen die geplante Erhöhung der Steuern auf Kraftstoffe. Auch hierzulande gab und gibt es Versuche, unter dem Symbol der gelben Warnweste Unzufriedenheit mit den (angeblich) herrschenden Verhältnisse zu organisieren.

Ein Fahrradhändler ruft um HILFE!

20. Januar 2020 von

Anzeige in der Heilbronner Stimme vom 18.1.2020:

Fahrradweg Sontheimer Straße – Ein Suchbild

29. Dezember 2019 von

Gesehen in der Sontheimer Straße, was ist hier falsch?

Klick zum Vergrößern…

Kleiner Tipp: Die Firma Knorr ist es nicht, die soll ja 2020 abgewickelt werden…

Fahrradfreundliche Kommune Heilbronn – und die passenden Antworten

23. Dezember 2019 von

Gefunden bei Twitter:

Hier geht’s zum originalen Tweet. Der Herr mit Krawatte ist Wilfried Hajek, derzeit noch als Bürgermeister für die Radler/innen zuständig.

Dazu die Antworten:

Kein Scherz: Heilbronn darf sich nun ‚fahrradfreundliche Kommune‘ schimpfen

17. Dezember 2019 von

Artikel in der Heilbronner Stimme vom 14.12.2019:

Klick zum Vergrößern… © Heilbronner Stimme

Kostenloser Nahverkehr im Advent: VCD-Untersuchung weist auf Angebotsdefizite hin

28. November 2019 von
HN-BUGA-631

Freie Fahrt nach Heilbronn mit dem ÖV an den Samstagen im Advent. Allerdings können zahlreiche Bürger*innen im Landkreis wie jene aus Erlenbach-Binswangen mangels Verbindungen das Angebot nicht nutzen. ©SCRITTI

Der ökologische Verkehrsclub Deutschland VCD in der Region Hall-Heilbronn-Hohenlohe begrüßt in einer Pressemitteilung die Werbeaktion des Heilbronner Verkehrsverbundes (HNV), an den Samstagen im Advent den Öffentlichen Verkehr (ÖV) kostenfrei anzubieten. Für dauerhaft mehr Fahrgäste müssen jedoch laut VCD die ÖV-Verbindungen gerade am Wochenende erheblich verbessert werden. Busse und Bahnen sollten rund um Heilbronn nach Schweizer Vorbild mindestens alle 30 Minuten fahren, auch abends und am Wochenende. Der VCD hat das bestehende ÖV-Angebot an Samstagen untersucht. „Leider fehlen in vielen Nachbarkommunen gerade am Wochenende und abends attraktive Verbindungen in die Großstadt Heilbronn“, stellt VCD-Vorstand Hans-Martin Sauter fest.

Schilderwahn: Mannheimer-Schaeuffelenstraße

10. Oktober 2019 von

Will man von der Mannheimer Straße in die Schaeuffelen Straße, ist das klar geregelt: Radfahrer rechts und Fußgänger links. Leider gibt es keine Markierung, die anzeigt, wo links aufhört und rechts anfängt (oder ist dafür der Poller gedacht?).

Die gibt’s erst, wenn man um die Ecke und noch ein ganzes Stück weiter fährt:

Heilbronner Stimme: Radler angefahren

5. Oktober 2019 von

Meldung in der Heilbronner Stimme vom 23.9.2019:

© Heilbronner Stimme

Möbelhäuser in Heilbronn und ihre Fahrradabstellanlagen

30. September 2019 von

Eine Gegend im Heilbronner Stadtteil Böckingen nennt man die Möbelmeile. Hier sind mehrere große Möbelhäuser angesiedelt, die ich mal mit dem Fahrrad besucht habe…

Starten wir mit dem ältesten Händler Bierstorfer, welcher von der XXL-Gruppe (Die mit dem roten Stuhl…) geschluckt wurde.

Ich war angenehm überrascht: Die Felgenquetsche, die jahrelang am Eingang vor sich hin rostete, wurde wegen der neuen Konkurrenz (siehe unten…) durch 2 halbwegs brauchbare Halterungen ersetzt:

Radeln wir nun rüber zu Möbel Fischer:

Hier werden wir von einer unbrauchbaren Felgenquetsche abgeschreckt:

Ein Stück weiter dann POCO: