Anmelden




fridays for future

15. März 2019 von

https://www.youtube.com/user/volki824#p/u

Lesungen und Gespräche – Frühstücksbrunch „Mutige Frauen“

15. März 2019 von

Gern können Teilnehmerinnen auch eigene Beiträge zum Thema vorstellen.

Jutta Nimmann
FrauenRäume e.V.
Jutta.Nimmann@Zigarre-heilbronn.de

Fotos der Demo & Audio-Mitschnitte der Redebeiträge

11. März 2019 von

Anti-Atom-Demonstration des Bündnisses Fukushima-Neckarwestheim am 10.03.2019 in Kirchheim/Neckar

Trotz Unwetterwarnungen haben knapp 500 Menschen an unserer Demontration „Fukushima – Energiewende jetzt statt Kohle und Atom“ teil­ge­nom­men.
Hier im Artikel könnt Ihr die Redebeiträge der Kundgebung in Kirchheim nachhören, und Ihr findet hier einige Fotos zur Aktion. Weitere Berichte findet ihr auf der Homepage des Demo-Bündnis unter www.endlich-abschalten.de.

Fukushima-Demo zum 8. Jahrestag

10. März 2019 von

Atomausstieg sofort & „Sonne für ALLE“ – Energiewende jetzt!

An der Anti-Atom-Demonstration des Bündnisses Fukushima-Neckarwestheim am heutigen Sonntag in Kirchheim/Neckar haben trotz Unwetterwarnungen knapp 500 Menschen teil­ge­nom­men. Gemäß Sicherheitskonzept der Veranstalter wurde der Ablauf der Demonstration wegen der Sturmböen verkürzt und auf den Demo-Zug zum AKW Neckarwestheim verzichtet.
Neben dem Gedenken an den Super-GAU in drei Atomreaktoren und der Forderung nach einem sofortigen Atomausstieg wurde die weitere rasche Energiewende unter dem Motto „Sonne für ALLE“ dargestellt. Dazu wurde bei der Demonstration ein Solarpark simuliert.

Fukushima-Demo zum 8. Jahrestag

10. März 2019 von

Atomausstieg sofort & „Sonne für ALLE“ – Energiewende jetzt!

An der Anti-Atom-Demonstration des Bündnisses Fukushima-Neckarwestheim am heutigen Sonntag in Kirchheim/Neckar haben trotz Unwetterwarnungen knapp 500 Menschen teil­ge­nom­men. Gemäß Sicherheitskonzept der Veranstalter wurde der Ablauf der Demonstration wegen der Sturmböen verkürzt und auf den Demo-Zug zum AKW Neckarwestheim verzichtet.
Neben dem Gedenken an den Super-GAU in drei Atomreaktoren und der Forderung nach einem sofortigen Atomausstieg wurde die weitere rasche Energiewende unter dem Motto „Sonne für ALLE“ dargestellt. Dazu wurde bei der Demonstration ein Solarpark simuliert.

Fukushima-Demo findet statt! – Unwetterwarnungen Neckarwestheim

10. März 2019 von

Für den Sonntag gibt es inzwischen verschiedene Unwetterwarnungen mit Sturmböen bis zu 90 km/h. Da das die Demo veranstaltende Bündnis Fukushima-Neckarwestheim kein Risiko eingehen möchte, wurde der Ablauf der Demo verändert.

Sie beginnt unverändert um 13 Uhr am Bahnhof in Kirchheim/Neckar. Die Demo führt dann allerdings nicht zum AKW, sondern voraussichtlich durch den Ort Kirchheim.
Kundgebung, Infostände und Redebeiträge finden dann ebenfalls am Bahnhofsvorplatz in Kirchheim/ Neckar statt.

Wir rufen dazu auf, trotz des angekündigten schlechten Wetters zahlreich zur Demo zu kommen!

Demo zum AKW Neckarwestheim
„Fukushima:  Energiewende jetzt statt Atom & Kohle!“
Sonntag, 10.03.2019, Beginn 13:00 Uhr, Treff: Bahnhof Kirchheim/Neckar
www.endlich-abschalten.de

Walter Vielhauer–Gewerkschafter und Widerstandskämpfer in Heilbronn

8. März 2019 von

Walter Vielhauer war ein Heilbronner Arbeiter, Widerstandskämpfer und Gewerkschafter. Er wurde am 1. April 1909 in Reutlingen geboren und starb am 19. April 1986 in Heilbronn. Als gelernter Silberschmied arbeitete er bis zu seiner Entlassung 1932 bei der Firma Bruckmann in Heilbronn. Von 1933 bis 1945 in den Konzentrationslagern Dachau, Mauthausen und Buchenwald inhaftiert, war Walter Vielhauer nach Kriegsende Dezernent des Oberbürgermeisters Beutinger in Heilbronn.
Ab 1948 saß er zehn Jahre lang für die KPD im Stadtrat. Besonders in den 70er und 80er Jahren trat Walter Vielhauer auf vielen antifaschistischen und gewerkschaftlichen Veranstaltungen auf.

Internationaler Frauentag! Feiern wir diese Frauentagswoche!

6. März 2019 von

Der 8. März, Internationaler Frauentag steht für die Perspektive der Befreiung der Frau in befreiten Gesellschaften weltweit. In Berlin ist er seit diesem Jahr ein Feiertag, wir werden ihn auch in Heilbronn gebührend feiern: Bei den Frauenstreiktagsbewegungen in Spanien und Lateinamerika – als Vorbild auch für uns! Beim Women’s March in den USA und gegen Trump. In Deutschland für eine ganze Palette von Forderungen: Abschaffung des §219a, gegen Sexismus und Gewalt an Frauen und Mädchen. Für bessere Arbeitsbedingungen, gegen Armutslöhne und Altersarmut, gegen Wohnungsnot und unbezahlbare Mieten, für eine Menschenwürdige Pflege, ausreichende und gute Kinderbetreuung. Gegen rechte Regierungen und Parteien mit rückschrittlichem Frauenbild. Gegen Rassismus und Faschismus. Für den Erhalt und die Erweiterung demokratischer Rechte und Freiheiten. Gegen die tödliche Flüchtlingspolitik der Abschottung und Abschiebung in Europa. Im Kampf zur Beseitigung von Fluchtursachen. Gegen Kriege, ausgelöst durch einen weltweit zerstörerischen Konkurrenzkampf um Macht und Einflussgebiete. Für die Rettung unseres Planeten. Im Aufbau und der Verteidigung einer selbstverwalteten, demokratischen Gesellschaft in Nordsyrien/Rojava.

Gemeinderatssitzung vom 28.02.2019

5. März 2019 von

Auf der Tagesordnung der Sitzung am vergangenen Donnerstag standen 16 Tagesordnungspunkte. Diese sind unter https://gemeinderat.stadt-heilbronn.de/TO/GR/2018/+ zugehöriges Datum mit den jeweils verlinkten Drucksachen nachzuvollziehen.

 

Nachstehend in Kürze mein Abstimmungsverhalten zu den einzelnen TOPs:

Kenntnisnahme:

TOP 1 DS 40 Erstellung eines Klimaschutz-Masterplans für die Stadt Heilbronn: Information . Die stärkere Orientierung am Klimaschutzziel des Bundes und die Einbeziehung der in Heilbronn am Thema arbeitenden Gruppen sind zu begrüßen.

TOP 11 DS 7 Maßnahmen zur Beseitigung von Brandschutzmängeln in städtischen Gebäuden: Bearbeitungsstand und Kostenentwicklung

Enthaltung:

06.03 | EnerGeno-Treffen | Geothermie – Chancen und Risiken

1. März 2019 von

ENERGENO – TREFFEN

Mit mehreren Veranstaltungen kooperieren wir anlässlich der Sonderausstellung „DonnerWetter – Klima schreibt Geschichte“ mit den Städtischen Museen Heilbronn. Unter anderem finden während der Ausstellungszeit vom 20.10.2018 – 31.03.2019 unsere EnerGeno-Treffen im Museum statt. Besucher können den Vortrag jeweils mit einer kostenfreien Ausstellungsführung um 18 Uhr kombinieren.

Mi, 06.03.2019 | 19 Uhr | Museum im Deutschhof
18 Uhr | kostenfreie Ausstellungsführung

Geothermie – Chancen und Risiken
Je tiefer man in das Innere der Erde vordringt, desto wärmer wird es. Pro 100m nimmt die Temperatur um 3°C zu. Geothermie ist die in der Erdkruste gespeicherte Wärme. Können wir diese Energie nutzen? Darüber spricht Roman Zorn vom EIFER (European Institute for Energy Research).