Anmelden



Author: Radfahren in Heilbronn

Mitglied seit: 2015-02-09 09:47:13
Webseite: https://radfahreninheilbronn.wordpress.com/

Beiträge von Radfahren in Heilbronn:

Dieters Großbaustelle umfahren…

6. Juli 2020 von

Wer sich bisher geärgert hat, dass der Rad/Fußweg in der Südstraße auf Höhe des ehemaligen KACO-Geländes wegen Dieters Großbaustelle gesperrt war, kann sich nun freuen. Denn die Stadt hat eine Umleitung errichtet und sauber ausgeschildert:

Es gibt einen neu angelegten Fuß/Radweg, der dann in die Cäcilienstraße führt:

Verkehrswacht – Sicherheit im Verkehr

4. Juli 2020 von

Schnappschuss aus der Karlstraße: Dieser Transporter der Verkehrswacht (!), der donnerstagmorgens um 8:21 Uhr den Radweg, der auch zu diversen Schulen führt, mindestens 15 min lang blockiert, verdeutlicht sehr anschaulich das Problem, dass es wohl nicht genügt, alleine auf Wissen, Aufklärung oder freiwillige Rücksichtnahme bei der Verkehrswende zu setzen:

Klick zum Vergrößern… © Michael Schneider

Luftfilter in der Weinsberger Straße

2. Juli 2020 von

Jetzt sind die Luftfilter da und summen vor sich hin. Sie stehen natürlich auf dem Gehweg. Der war vorher für Radfahrer freigegeben. Jetzt nicht mehr, die entsprechenden Schilder sind nicht mehr da.

Klick zum Vergrößern…

Busbahnhof Heilbronn: Radweg – Bushaltestelle – Radweg – Bushaltestelle…

30. Juni 2020 von

Impressionen vom Busbahnhof Heilbronn: Man fährt nichtsahnend auf dem Radweg und plötzlich steht der Bus vor einem. Und Busse links überholen ist ja nun auch nicht gerade das Ungefährlichste für einen Radfahrer…

© SCRITTI

Aber da steckt System dahinter…

… denn dort ist wirklich so markiert: Radweg – Bushaltestelle – Radweg – Bushaltestelle…

© SCRITTI

Schnappschuss aus dem Synagogenweg

27. Juni 2020 von

Im Bereich um die Heilbronner Stimme gibt es fast keine Fahrradabstellmöglichkeiten. Wenn dann noch die einzigen Bügel im Synagogenweg durch hirnloses Abstellen von Verkehrszeichen fast blockiert werden, weiß man, dass man in einer fahrradfreundlichen Kommune ist:

Klick zum Vergrößern…

Radler/innen ohne Licht – Warum wird so wenig kontrolliert?

24. Juni 2020 von

© Heilbronner Stimme 8.6.2020

Als Radfahrer störe ich mich an den zahlreichen Rädern, die nach Einbruch der Dunkelheit ohne Licht gefahren werden.

Ich habe am 22.5.2020 bei der Polizei Heilbronn und dem Ordnungsamt Heilbronn angefragt:

Sehr geehrte Damen und Herren,

als überzeugter ganzjähriger Radfahrer bin ich erstaunt und entsetzt über hohe Zahl an Radfahrer/innen auf Heilbronns Straßen, die bei Dunkelheit ohne Beleuchtung unterwegs sind.
Ich kann das fast täglich am Radweg zwischen Götzenturm und den Wertwiesen feststellen.

Warum werden hier keine regelmäßigen Polizei/Kontrollen gemacht und diese Radler/innen mit Fristsetzung angemahnt, für Licht zu sorgen?

Noch mehr Leserbriefe…

21. Juni 2020 von

Leserbriefe in der Heilbronner Stimme vom 6. Juni 2020:

© Heilbronner Stimme

Die Stadtgalerie Heilbronn und die Radfahrer/innen

18. Juni 2020 von

Falls Sie zu den Heilbronner/innen gehören, die bisher am Nordeingang der Stadtgalerie (also im UG) ihr Rad abgestellt haben, müssen Sie sich umgewöhnen. Ein Großteil (exakt 15 Stück) der Bügel wurden wegen einer Baustelle entfernt:

Ich habe mal bei der Stadtgalerie Heilbronn angefragt, ob es Ersatzbügel gibt…

Die Antwort kam zwar schnell:

Guten Tag …,

vielen Dank für Ihre Mail bzgl. den Fahrradstellplätzen.

Aufgrund der Baustelle wurden einige wenige Fahrradständer seitens der Stadt abmontiert.
Sie finden allerdings am Eingang ggüber (Ausgang bei der Bäckerei Übele) und auch am Eingang Götzenturm (Ernstings Family und Depot) weitere Fahrradstellplätze.

Heilbronner Stimme: Heilbronn ist keine Fahrradstadt

15. Juni 2020 von

Kommentar in der Heilbronner Stimme vom 5. Juni 2020:

© Heilbronner Stimme

StVO-Änderungen, noch mehr Leserbriefe

12. Juni 2020 von

Leserbriefe in der Heilbronner Stimme vom 19., 22. und 29.5.2020:

© Heilbroner Stimme

© Heilbronner Stimme

© Heilbronner Stimme