Anmelden



Kategorien » ‘Parteien’

Stadtrat Konrad Wanner

11. August 2019 von

Sprecher der LINKEN im Gemeinderat Heilbronn

konrad.wanner@die-linke-heilbronn.de
07131 176151; 0176 813 914 95

geboren am 13.10.1956 in Ludwigsburg

lebt, arbeitet und kämpft seit 1976 in Heilbronn

1978 – 1992 Maschinenschlosser bei Kaco Heilbronn

1992 – 1994 Technikerschule an der Wilhelm-Maybach-Schule Heilbronn

1994 – 2015 Maschinenbautechniker

seit 2015 Hausmann

2019 Wahl in den Gemeinderat Heilbronn

Mitglied im Verwaltungsausschuss, Bau- und Umweltausschuss, Betriebsausschuss Entsorgung und Umlegungsausschuss

Mitglied im Aufsichtsrat der Heilbronner Versorgungs GmbH

aktiv in der Heilbronner Friedensbewegung, heute im Friedenrat Heilbronn

Mitglied der LINKEN und der IG Metall

Heute

8. August 2019 von

jtee

ret

LINKE im Gemeinderat

7. August 2019 von
Die beiden Stadträte Dr. Erhard Jöst und Konrad Wanner mit Regionalrätin Marlene Neumann.

DIE LINKE hat bei der Kommunalwahl am 26. Mai 2019 zwei Mandate errungen. Mit 5,3% wurde das Ergebnis mit über 2% gesteigert. Dieses gute Abschneiden ist der bunten und vielfältigen Gemeinderatsliste der LINKEN zu verdanken. Mit Konrad Wanner und Dr. Erhard Jöst sind zwei erfahrene Mitstreiter in den Gemeinderat eingezogen.

Neben den beiden Stadträten konnte aufgrund des guten Abschneidens in den Stadtteilen Neckargartach, Böckingen und Sontheim je ein Sitz im Bezirksbeirat gewonnen werden. In Neckargartach vertritt und Eleni Triantafillou, in Böckingen Fritz-Helmut Stockmar und in Sontheim Stefan Mohr-Bender. In die Regionalversammlung des Regionalverbands Heilbronn-Franken wird die LINKE im Heilbronner Gemeinderat Marlene Neumann entsenden.

Neue Gemeinderäte

6. August 2019 von

Wir sind da!!

Grüner Ratschlag: Klimaschutz im Verkehr

31. Juli 2019 von

Die Menschheitsfrage Klimaschutz ist ins Zentrum der politischen Debatte gerückt. Die Klimaschutzziele sind nur zu erreichen, wenn alle Sektoren einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Gerade beim Klimaschutz im Verkehr müssen wir nachlegen. Dafür müssen wir die Verkehrswende vorantreiben: Die Verkehrswende bedeutet, mehr Mobilität mit weniger Verkehr zu ermöglichen. Und weniger Verkehr ist nur mit mehr Politik zu haben. Deshalb brauchen wir ein Umdenken und ein Umsteuern.

Regionalverband zum Thema Flächenverbrauch – öffentliche Anhörung vom 29.7. bis zum 6.9.19

28. Juli 2019 von

16.7.19 BUND Veranstaltung zum Flächenverbrauch im Zabergäu. Linken-Kreisrat Florian Vollert berichtet darüber auf der Homepage des Kreisverbandes.

Per öffentlicher Bekanntmachung vom 16.7.19 wird beim Regionalverband die Öffentlichkeitsbeteiligung über die „Weiterentwicklung der Schwerpunkte für Industrie, Gewerbe- und Dienstleistung“ in der Region ausgeschrieben. Dies ist die offizielle Bezeichnung, für einen Vorgang, bei dem an 20 konkreten Standorten bis 2030 zusätzliche 374 ha Gewerbeflächen zur Verfügung gestellt werden sollen. Bereits am 7. Juni 2019 hat der Planungsausschuss des Regionalverbandes diese mehrheitlich so beschlossen. Hier gab es dazu einen entsprechenden Bericht. 

Regionalversammlung am 19.7.19 in Neudenau zum Thema „Südlink“ – bunte Stellungnahme

27. Juli 2019 von

Die Bunten fordern ein Gesamtkonzept zur Energiewende in der Region. Die Verwaltung des Regionalverbandes (s.o) konzentriert sich auf die Trassenführung. Quelle.

In der letzten Verbandsversammlung des Regionalverbandes Heilbronn-Franken am 19.7.19 in Neudenau stand das Thema Höchstspannungsleitung Großgartach-Kupferzell („Südlink“) auf dem TOP 2 der Tagesordnung, die Vorlage findet sich hier auf dem Server des Regionalverbandes.

Der Bedeutung des Themas „Energieversorgung der Zukunft“ in der Region angemessen nahm die bunte Fraktion aus Grüne-ödp-Linke auch zu diesem Punkt Stellung. Vorgetragen wurde die Stellungnahme von Kreis- und Regionalrat Friedrich Zahn (ödp) aus Gaildorf. (jom)

Regionalversammlung zum Thema Mobilität – bunte Stellungnahme erbost u.a. CDU Bürgermeister Frey

27. Juli 2019 von

Der Kongress der Fraktion in Willsbach 2018 war der Aufschlag für die Diskussion „Mobilität in der Region Heilbronn-Franken“.

In der letzten Sitzung der „alten“ Verbandsversammlung des Regionalverbandes Heilbronn-Franken am 19.7.19 in Neudenau stand das Thema Mobilität in der Region auf TOP 1 der Tagesordnung. Zwei Broschüren und eine Drucksache der Verbandsversammlung standen an zur Kenntnisnahme. Zusätzlich gab es einen sehr informativen Sachvortrag von Dietmar Maier, von der Nahverkehrsgesellschaft Baden Württemberg.

DIE LINKE im Heilbronner Kreistag

26. Juli 2019 von
Die neue LINKE im Heilbronner Kreistag ist die einzige Partei mit einem 50% – igen Frauenanteil. „Alt-Kreisrat“ Johannes Müllerschön stärkt der Fraktion den Rücken und vertritt DIE LINKE weiterhin im Regionalverband.

Am 25. 7. 2019 hat sich der neugewählte Kreistag konstituiert. Lydia Riedel-Tramsek und Florian Vollert bilden hier die Gruppe DIE LINKE im Heilbronner Kreistag. Vor der Sitzung des neuen Kreistags gab es noch eine Sitzung des alten Kreistags. In dieser letzten Sitzung wurde bekannt gegeben, dass der Geschäftsführer der SLK, Dr. Thomas Jendges, gekündigt hat. Einen vorbereiteten Redebeitrag von Floriaqn Vollert, den er nicht gehalten hat, weil es keine Aussprache gab, möchten wir hier trotzdem veröffentlichen:

Grüne Blätter 2/2019: Klimakrise.

24. Juli 2019 von

Dürren, Unwetterkatastrophen, Ernteausfälle: Die Klimakrise ist längst hier und sie ist das drängendste Thema unserer Zeit. Ihr haben wir eine besonders umfangreiche Ausgabe unserer Mitgliederzeitschrift Grüne Blätter gewidmet. Von den Ursachen bis zu Lösungsansätzen, vom Verkehr bis zum Bauen, von zivilgesellschaftlichem Protest bis zu technologischen Innovationen – wir haben ganz verschiedene Perspektiven gewählt, um uns dem großen Thema Klimakrise und Klimaschutz zu nähern.