Anmelden



Kategorien » ‘NGO’

Filmeabend: Cowspiracy

6. Juni 2019 von

Am Donnerstag, den 13. Juni 2019 veranstaltet Fridays for Future Heilbronn einen Filmeabend im Sozialen Zentrum Käthe. Wir schauen gemeinsam @cowspiracy an. Dieser Dokumentarfilm zeigt welche massiven Folgen unser Konsum von Tierprodukten auf das Klima und allgemein unsere Umwelt hat🐄🌍
Nebenbei bieten wir auch veganes Essen an🌱😊
Wir freuen uns auf euch!

 

Infos zum Film:

Die industrielle Viehzucht und die Agrarwirtschaft sind die Hauptgründe für den immensen Wasserverbrauch und die hohe Umweltverschmutzung. Um herauszufinden, weshalb dieser Tatsache so wenig Beachtung geschenkt wird, konfrontieren die Filmemacher namhafte Umweltorganisationen mit unbequemen Fragen, begeben sich aber auch auf die Suche nach nachhaltigen Alternativen, um Lösungsvorschläge zum besseren Schutz der Umwelt anzubieten.

Freie Reichsstadt Heilbronn zur Zeit der Bundesgartenschau

6. Juni 2019 von

Video mit den Themen:

https://youtu.be/hOvscAOWWBg

Kilianskirche mit Regenbogen

Nachhaltigkeit

Lange Tafel

Chorfest

unvorbereitet bei einem Abendspaziergang mit dem Handy gefilmt

 

BaWü: Bei Windenergie seit Jahrzehnten die „Rote Laterne“

5. Juni 2019 von

Rückschau zum Anti-AKW-Sonntagsspaziergang am Atomstandort Neckarwestheim

„Als Schlusslicht hinterher statt voraus: Energiewende in Baden-Württemberg“ – so der Titel des Juni-Sonntagsspaziergangs. Im bundesweiten Vergleich war Baden-Württemberg noch nie ein Energiewende-Vorzeigeland. Das Land der „Tüftler und Schaffer“ hat von allen Flächenländern in Bezug auf die Windenergie seit Jahrzehnten bundesweit die „Rote Laterne“. Daran hat sich leider auch in der zweiten Wahlperiode mit einem Grünen Ministerpräsidenten und einem Grünen Umweltminister nichts geändert!
Bundesweit lag die regenerative Nettostromerzeugung im Jahr 2018 bei 41% – in Baden-Württemberg gerade mal bei 23%. Ein Armutszeugnis für eine grüne Landesregierung, die seit vielen Jahren mit Worten die Energiewende propagiert, jedoch praktisch keine erfolgreiche Energiewende im Ländle auf den Weg bringt. Die Energiewende in Baden-Württemberg kam immer durch Aktivisten als Bewegung von unten voran, die sich lokal und regionale zusammengeschlossen haben und Projekte realisierten.
Im Artikel könnt Ihr wieder den Kundgebungsbeitrag nachhören. Am Sonntag, 7. Juli, gibt es dann anstelle eines Sonntagsspaziergangs ein „Sommerfest“ auf der schönen Aussicht. Termin schon vormerken!

Berichte zum letzten Castor-Prozess

5. Juni 2019 von

Im Folgenden dokumentieren wir einen Artikel der Kontext Wochenzeitung über den Prozess gegen Cécile Lecomte. Weitere Informationen über ihren Prozess und die Tage in Ordnungshaft finden sich auf ihrer Homepage.

In den Knast für ein Kikeriki

Von Minh Schredle // Datum: 08.05.2019 // Ausgabe 423
Eine rheumakranke Umweltaktivistin landet drei Tage im Gefängnis, weil sie vor Gericht wie ein Hahn gekräht hat. Anschließend verweigert die Haftanstalt Cécile Lecomte ihre ärztlich verschriebene Medikation. Ein skandalöser Vorgang aus Heilbronn, bei dem der verantwortliche Richter ein unrühmliches Bild abgibt.

Kaltes Wasser ist gefährlich, das weiß auch das Ordnungsamt Heilbronn. Und deshalb, so führt eine Mitarbeiterin der Stadt vor Gericht aus, sah sich die Behörde gezwungen, einzuschreiten. Um selbstschädigendes Verhalten zu verhindern – damals am 16. November 2017.

07.06 | Nachhaltigkeitstag | Kiliansplatz Heilbronn

4. Juni 2019 von

Gut für unsere Zukunft – Jede Tat zählt! Nachhaltigkeitstag Baden-Württemberg 2019

Auch die EnerGeno dabei!

Ein bunten Markt der nachhaltigen Ideen: Lebensmittel retten, sich die Ernte teilen, reparieren statt wegwerfen, plastikfrei leben oder dein Einsatz für unser Klima – weil jede Tat zählt! Dieses und noch viel mehr Nachhaltiges gibt es für dich zum Erleben, Staunen und Mitmachen. Im Mittelpunkt stehen dabei die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der UNO  und auch Deutschlands (Sustainable Development Goals, 17 SDGs).

Freu Dich auch auf herzgemachten Soul & Rap, selbstgemachte Umwelt-Songs und HeldeN!HipHop!
Außerdem: Stempel sammeln und nachhaltig gewinnen.

Flyer zum Download

Mohnfeld bei Heilbronn (Erlenbach)

4. Juni 2019 von

Über 200 Menschen für Heilbronns Vielfalt

27. Mai 2019 von

Das war ein Fest! Über 200 Menschen haben mit uns beim ersten „Coloured Dinner“ am 25. Mai 2019 den Geschmack der Vielfalt auf dem Heilbronner Kiliansplatz erlebt. Das Wetter hat mitgespielt und es gab reichlich Essen und Trinken. Danke an alle, die dabei waren!

Wie notwendig es ist, in unserer Stadt für eine offene und solidarische Gesellschaft auf die Straße zu gehen, zeigen die aktuellen Wahlergebnisse. Bei den Europawahlen erzielte die AfD in Heilbronn mit 13 % der Stimmen ein überdurchschnittliches Ergebnis. Außerdem stellt die AfD vier Mitglieder des neu gewählten Heilbronner Gemeinderates. Auch dem ehemaligen „Republikaner“ Alfred Dagenbach von „Pro Heilbronn“ ist der Wiedereinzug in den Gemeinderat gelungen.

Veranstaltung mit der Informationsstelle Militarisierung (IMI)

27. Mai 2019 von

Montag, 03. Juni 2019 um 19 Uhr, Soziales Zentrum Käthe, Wollhausstr. 49, 74072 Heilbronn.
Unter dem Vorwand der Terrorismusbekämpfung wurden und werden in vielen Bundesländern Gesetze erlassen, die die Freiheits- und Grundrechte aller Bürgerinnen zunehmend einschränken. Viele aktuelle soziale Bewegungen, der Umwelt- und Klimaschutz, die Hilfe für Geflüchtete, das Engagement für soziale Gerechtigkeit und emanzipatorische Kämpfe jeder Couleur werden durch die Ausweitung der Befugnisse von Polizei, Ordnungsbehörden und Geheimdiensten eingeschränkt oder gar attackiert. Auch Fußballfans oder die Besucherinnen anderer Großveranstaltungen können jederzeit ins Fadenkreuz polizeilicher Überwachung geraten. Bereits im Jahr 2017 wurden in Baden-Württemberg weitreichende Befugnisse für die Polizei beschlossen. Menschen können mit Aufenthalts- oder Kontaktverboten belegt und mit einer elektronischen Fußfessel kontrolliert, Telefone und Computer durch Einschleusen von Schadsoftware überwacht werden. Die „intelligente“ Videoüberwachung, bei der mithilfe künstlicher Intelligenz Verhaltensmuster erkannt werden sollen, die auf mögliche Straftaten hindeuten, hat in Mannheim bereits ein Versuchsfeld gefunden. Diese massiven Einschränkung der Freiheitsrechte gehen besonders der CDU nicht weit genug, und so kamen 2018 weitere Verschärfungen ins Gespräch, u.a. die berüchtigte Präventivhaft für sogenannte „Gefährder“, die auch als Unendlichkeitshaft bezeichnet wird. Gegenstand des Vortrags werden die vergangenen und die drohenden Verschärfungen des baden-württembergischen Polizeigesetzes sein. Auch die Frage, wie wir weitere Verschärfungen verhindern könnten, wird diskutiert werden.

Infoveranstaltung zu “Ende Gelände”

27. Mai 2019 von

07. Juni 2019 | 19.00 Uhr | Soziales Zentrum Käthe, Wollhausstr. 49, 74072 Heilbronn.
Ziviler Ungehorsam hat Konjunktur. Sowohl bei “Ende Gelände”, als auch bei Fridays for Future verstoßen immer mehr Menschen bewusst gegen Regeln, um für Klimaschutz und eine lebenswerte Zukunft einzustehen. Doch was will “Ende Gelände” überhaupt? Wie ist die Kampagne organisiert? Was kann ich beitragen?

Neben Infos zur “Ende Gelände”-Kampagne und den Aktionstagen vom 19.-24. Juni 2019 im rheinischen Braunkohlerevier informiert die Energiewende Heilbronn über ihre lokale Arbeit und das Heilbronner Kohlekraftwerk. Im Anschluss ist Raum für Austausch, Diskussion und Absprachen zur gemeinsamen Anreise.

Upcycling-Workshop

27. Mai 2019 von

Workshop im Sozialen Zentrum Käthe. Samstag, 15. Juni 2019 von 15 bis 19 Uhr. Die Teilnahme ist Kostenfrei. Wir bitten die Workshop-Teilnehmer alte, nicht mehr benötigte T-Shirts, Jeans, Wollreste und Kleiderstoff mitzubringen. Hiraus wollen wir Einkaufstaschen, Handytaschen, Handtaschen, coole Armbänder und anderes nähen. Aus „Müll“ kann man jede Menge schöne Dinge basteln.

Kontakt:
Dorothy Kidza-Zentler
doreenkidza@yahoo.de

Eine Veranstaltung des Deutsch-Afrikanischen Vereins Heilbronn e.V. (DAVHN)