Anmelden



Kategorien » ‘NGO’

Wo bleibt im Raum Heilbronn das intelligente Mobilitätskonzept?

25. November 2018 von

In seiner wöchentlichen Kolumne „360 Grad“ spricht Uwe Ralf Heer, Chefredakteur der Heilbronner Stimme unter anderen über die nicht eingelösten Wahlversprechen des Heilbronner Oberbürgermeisters Harry Mergel unter anderem zu einem intelligenten Mobilitäts- und Verkehrssystem. Mit großem Interesse haben wir als ökologischer Verkehrsclub VCD damals von seinen Ankündigungen für eine neue und zukunftsfähige Mobilität gelesen. Doch was ist seitdem außer dem Einsatz von Arbeitsgruppen passiert? Fährt auch nur ein einziger Bus mehr in Heilbronn? Arbeiten Stadt- und Landkreis endlich zusammen an der Verbesserung des Öffentlichen Verkehrs (ÖV)?

Rabiate Radler

25. November 2018 von

Artikel in der Heilbronner Stimme vom 22.11.2018:
Man achte auf das Foto des Radlers, welches extra mit kurzer Belichtungszeit erstellt wurde, um seine rasante Geschwindigkeit vorzutäuschen…

Klick zum Vergrößern… © Heilbronner Stimme

Vollständige Haushaltsrede 2018

22. November 2018 von

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Haushaltmitverantwortliche!

Zuerst möchte ich mich bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unserer Stadt, die tagtäglich durch ihre Arbeit das Funktionieren unserer städtischen Gemein-schaft und ihrer Strukturen ermöglichen und am Laufen halten, ganz herzlich bedanken. Besonders auch bei den Personen, die sich im Zusammenhang mit unserer Haushaltskonsolidierung Gedanken über Veränderungs- und Einsparpotentiale in unserer Stadt gemacht haben und mit der Vielzahl an Vorschlägen eine gute Basis geschaffen haben, Heilbronn auch finanziell zukunftsfähig zu machen. Mit der Weiterverfolgung dieser Vorschläge und Prüfung der Umsetzungsmöglichkeiten wird ein weiterer Schritt in die richtige Richtung gemacht: „Heute schon an morgen denken“! Da ich nun nicht mehr das Gefühl habe, ich müsste die Finanzen unserer Stadt alleine sanieren (ja, ein Anfängerfehler der schwäbischen Hausfrau) konnte ich mich auf einige wichtige Positionen beschränken, auch im Vertrauen darauf, dass die anderen Mitglieder des Gemeinderates weitere beitritts- oder zustimmungsfähige Anträge einbringen werden.

Bahnhofstraße in Heilbronn – Fehlplanung

21. November 2018 von

Leserbrief in der Heilbronner Stimme vom 21.11.2018:

(c) Heilbronner Stimme

Countdown läuft beim ADFC-Fahrradklima-Test!

21. November 2018 von

Countdown läuft beim ADFC-Fahrradklima-Test!

Noch bis zum 30. November läuft der FKT, es bleibt also noch Zeit mitzumachen, indem ihr die Situation für Radfahrende vor Ort bei euch bewertet und damit Einfluss auf Verbesserungen im lokalen Bereich nehmt.

Achtung: In Appenweier, Bad Waldsee, Korntal-Münchingen, Metzingen, Oftersheim, Rheinfelden (Baden), Rottweil, Sachsenheim, Schönaich und Wehr fehlen nur noch ganz wenige Stimmen, um die Quote zur Aufnahme in die Ergebnisliste des FKT zu erreichen.

Also rührt bitte die Werbetrommel und animiert ADFC-Mitglieder, Freunde, Nachbarn und Verwandte zum Mitmachen. Das gilt natürlich auch für alle anderen Städte im Land.

Deutschlands fahrradfreundlichster Arbeitgeber kommt aus Baden-Württemberg!

19. November 2018 von

Seit 2017 vergibt der ADFC die neue europaweite Zertifizierung „Fahrradfreundlicher Arbeitgeber“. Als erster und bislang einziger Arbeitgeber in Deutschland hat die FSM AG aus Kirchzarten das begehrte Siegel in Gold erhalten und darf sich nun „Deutschlands fahrradfreundlichster Arbeitgeber“ nennen.

Wie hat man das geschafft? Zur Urkundenübergabe machte sich der ADFC Baden-Württemberg vor Ort ein Bild.

Nachhaltigkeitsdialog der LA21 Heilbronn am 28.11.2018

19. November 2018 von

Leider überschneiden sich zwei interessante Veranstaltungen am 28.11.2018: hier noch ein Veranstaltungshinweis der Lokalen Agenda21 zu diesem Termin.

Birgit

Einladung BGE – Diskussion 28.11.2018

19. November 2018 von

Winterflohmarkt

18. November 2018 von

Am 01.12.18 findet ab 10 Uhr der Winter-Flohmarkt im Sozialen Zentrum statt. Neben Ständen zum wühlen und suchen gibt es Glühwein, Café und Kuchen und etwas deftiges zu Essen.

AfD-Vortrag mit Verfassungsschutz-Präsidentin geplatzt

17. November 2018 von

Beate Bube, die Präsidentin des Landesamtes für Verfassungsschutz Baden-Württemberg, sollte am 5. Dezember 2018 im Bürgerhaus in Heilbronn-Böckingen bei einer parteiinternen Veranstaltung des Heilbronner AfD-Kreisverbandes zum Thema „Islamismus und Salafismus“ sprechen.
Der Landtagsabgeordnete und Kreisvorsitzende Rainer Podeswa warb innerhalb der eigenen Reihen für eine Teilnahme an der öffentlich nicht beworbenen Veranstaltung „exklusiv für AfD-Mitglieder und Förderer„:
„Vermutlich eine einmalige Chance! Nutzen Sie dieses Angebot! Gegen den Islam schimpfen viele. Es ist jedoch etwas anders, wenn Sie künftig damit argumentieren können, dass Ihnen die Präsidentin des Landesverfassungsschutzes persönlich die Gefahren diesbezüglich erklärt hat, das Propaganda-Material von Islamisten zeigte, die verfassungsfeindlichen Bestrebungen von Organisationen erklärte, die bei uns in Heilbronn Moscheen betreiben (ebenso wie in ganz Baden-Württemberg) und Sie (nur) deshalb ein besorgter Bürger sind.“