Anmelden



Kategorien » ‘NGO’

Atomausstieg, AKW- Laufzeiten & Entschädigungen

20. Oktober 2018 von

Einladung zum Sonntagsspaziergang am 4. November

Unter dem Motto „Atomausstieg, AKW-Laufzeiten und Entschädigungen“ lädt Euch das Aktionsbündnis zum nächsten Sonntagsspaziergang ans AKW Neckarwestheim ein! Treff ist wie meistens um 14h auf der „Schönen Aussicht“.

 

Atomausstieg 2011, was ist vereinbart:
Am 11. März kam es in Fukushima in drei Atomkraftwerken zur radioaktiven Kernschmelze, zum Super-Gau. In Deutschland waren zu diesem Zeitpunkt 17 Atomkraftwerke im radioaktiven Betrieb. Statt sofortigem Atomausstieg wurden nur 8 Atomkraftwerke abgeschaltet, 9 Atomkraftwerke erhielten trotz Fukushima und der ungeklärten Frage wohin mit dem hochradioaktiven Atommüll eine weitere Betriebserlaubnis. Seit 2011 wurden von den 9 AKWs mit dem sog. Atomausstieg erst zwei weitere Atomkraftwerke abgeschaltet. Ende 2019 wird ein weiteres AKW stillgelegt. Die sechs größten und gefährlichsten Atomkraftwerke sollen erst Ende 2021 und Ende 2022 abgeschaltet werden. Atomausstieg sieht anders aus.

Klare Kante gegen Rassismus wirkt – Rechte Kundgebung in Heilbronn abgesagt!

19. Oktober 2018 von

So kann es gerne immer laufen! Die rechte Gruppe „KLARE KANTE FÜR Heilbronn“ hat die Anmeldung für ihre Kundgebung am Samstag zurückgezogen und wird sich morgen nicht in der Heilbronner Innenstadt versammeln.
Auch wir werden deshalb morgen keine Aktion am Bollwerksturm durchführen, bleiben aber auch in den kommenden Wochen wachsam. Denn wir gehen davon aus, dass es nicht der letzte Versuch der „besorgten Bürger“ vom rechten Rand bleiben wird, in die Öffentlichkeit zu drängen.

Für dieses Wochenende gilt aber: Eine klare Kante gegen Rassismus wirkt!

Seelenschmaus in der Nikolaikirche in Heilbronn

19. Oktober 2018 von

Klare Kante gegen Rassismus!

18. Oktober 2018 von

Diesen Samstag will die rechte Gruppierung „KLARE KANTE FÜR Heilbronn“ in der Heilbronner Innenstadt eine Kundgebung abhalten. Unter dem Motto „Wahrheit schafft Klarheit. Bürger laden zum Gespräch.“ wollen sie „die Möglichkeit geben den Politikern ihre Meinung zu sagen, damit diese darauf reagieren“. Was sich hinter der harmlos klingenden Fassade verbirgt, machen die Veranstalter selbst in ihrer Einladung deutlich: Sollten die Politiker nicht auf die Forderungen des „Volkes“ reagieren, werde man „den Südwesten Deutschlands ganz schnell zum Osten Deutschlands machen“. Um diese Aussage zu verstehen, reicht ein kurzer Blick auf die rassistischen Hetzjagden und Ausschreitungen in Chemnitz vor wenigen Wochen.

Acoustic Night 2

16. Oktober 2018 von

Am 10. November laden wir zur zweiten Acoustic Night im Sozialen Zentrum. Auch dieses Mal wieder mit lokalen Acts – Pete Jones, Les Purple Hammer und Elwood sind am Start.

Pete Jones               – HomepageFacebookYoutube

Les Purple Hammer – FacebookYoutube

Elwood                      – Facebook

 

Einlass: 20 Uhr

Eintritt: 4 Euro

Helme braucht das Volk…

15. Oktober 2018 von

Leserbriefe in der Heilbronner Stimme vom 15.10.2018:

LIDL-Einfahrt, eine neue Variante…

14. Oktober 2018 von

Vor ein paar Tagen hat die Stadtverwaltung nun Leitbaken an der Neckarsulmer Straße aufgestellt, die Einfahrt ist blockiert:

Und an der Ausfahrt hat man beidseitig je ein Teil aufgestellt:

Die Kurden – ein Volk zwischen Unterdrückung und Rebellion

11. Oktober 2018 von

Buchvorstellung & Diskussion mit Kerem Schamberger und Dr. Michael Meyen.

Wer weiß um den Krieg, den die Regierung in Ankara seit 2015 gegen die Kurden führt? Wer erinnert sich an die Repressionen in den 1990ern?

Die Autoren zeigen, dass die Verfolgung der Kurden in der Gründungsgeschichte der Türkei wurzelt und dass der eigentliche Putsch dort schon 2015 stattfand – ein ziviler Putsch durch die AKP. Doch der Westen will sein Bündnis mit dem Erdogan-Regime nicht gefährden und lässt deshalb ein 30-Millionen-Volk im Stich.

„Kein Anschluss unter dieser Nummer“

11. Oktober 2018 von

20.10.2018 – 31.03.2019 | Museum im Deutschhof | Klima schreibt Geschichte

11. Oktober 2018 von

Ab dem 20. Oktober 2018 werdet ihr im Museum im Deutschhof zu Klimaforschern! Wer weiß, was Klima und Wetter unterscheidet? Wie versuchte man früher das Wetter vorherzusagen? Wie entwickelte sich die Wettermode über die Jahrhunderte und woher kennen wir das Klima der Eiszeiten? Im Team löst ihr jede Aufgabe durch eigenes Ausprobieren, Rätseln und Entdecken. Und werdet so zu Mitwirkenden in einem aufregenden Spiel rund ums Klima und Wettergeschehen der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Wählt eine von drei Geschichten und euer persönliches Abenteuer startet: Überraschend anders erkundet ihr begehbare Szenerien und faszinierende Originalobjekte. Macht euch auf die Suche nach dem Siebenschläfer, löst die Geheimnisse der magischen Sonnenuhr oder rettet Heilbronn vor einem drohenden Hochwasser. Ein besonderes Erlebnis für Kinder, Geburtstagsgruppen und Familien aller Generationen.