Anmelden



Kategorien » ‘NGO’

Unterstützer*innen gesucht: Demo „Fukushima – Strahlung ohne Ende“, 11. März, Neckarwestheim

21. Januar 2018 von

Liebe Freundinnen und Freunde, wir bitten um Unterstützung für die Demonstration „Fukushima – Strahlung ohne Ende“ am 11. März:

Demo zum AKW Neckarwestheim
„Fukushima – Strahlung ohne Ende“
Sonntag, 11.03.2018
Beginn 13:00 Uhr
Treff: Bahnhof Kirchheim/Neckar

Veranstalter*innen:
Bündnis Fukushima-Neckarwestheim (Initiativen im Bündnis
Homepage: www.endlich-abschalten.de

Der Film „TOMORROW – Die Welt ist voller Lösungen“ im Arthaus in Heilbronn

21. Januar 2018 von

Datum:    Donnerstag, 15.02.2018

Beginn:    18.15 Uhr

Ort:           Arthaus-Kino Heilbronn, Kirchbrunnenstraße 3, 74072 Heilbronn
http://www.kinostar.com/___heilbronn_info.htm

Beschreibung:
TOMORROW trifft den Nerv der Zeit. Für ihren mitreißenden Dokumentarfilm reisten die Macher des Films in zehn Länder. Sie treffen beeindruckende Menschen, erleben andere wirtschaftliche und soziale Systeme. Experten erklären, dass es eigentlich ganz einfach ist, die Welt für uns, unsere Kinder und nachfolgende Generationen zu retten. Wie bei einem Puzzle wird bald klar, dass erst die Summe der Lösungsansätze das Bild einer anderen Zukunft zeichnet. TOMORROW beweist, dass aus einem Traum die Realität von morgen werden kann, sobald Menschen aktiv werden.
Gemeinsam möchten wir, die „Lokale Agenda 21 Heilbronn“ bzw. die „GWÖ Regionalgruppe Heilbronn“, die Verbreitung des hintergründigen und sehr viel Mut machenden Filmes unterstützen. Er ist ein Muss für all diejenigen, die sich für fortschrittliche Lösungen, fernab des Mainstreams interessieren.

Statt Industrieware gibt’s alles frisch vom Hof

20. Januar 2018 von

Biologe Michael Scheurig setzt mit seinem Bauernhof auf Solidarische Landwirtschaft – Abnehmer sichern sich die Ernte im Voraus.

So beginnt ein informativer Artikel in der Rhein-Neckar-Zeitung, der dort am 16.1.2018 erschienen ist und in dem die Verfasserin Elisabeth Murr-Brück von Ihrem Besuch in unserem Eberbacher Depot berichtet.

Zum vollständigen Artikel kommt man über folgenden Link:

https://www.rnz.de/nachrichten/eberbach_artikel,-landwirtschaft-in-eberbach-statt-industrieware-gibts-alles-frisch-vom-hof-_arid,330802.html

Sind Sie neugierig geworden? Dann schreiben Sie uns einfach über unser Postfach an: solawi.hn@gmail.com

Seelenschmaus in der Nikolaikirche

19. Januar 2018 von

Sonntagslesung/brunch „Kaffee verkehrt“ und Ausstellung

18. Januar 2018 von

Zum ihrem zweiten Sonntagsbrunch mit Lesungen und Gesprächen lädt der Verein FrauenRäume e.V. am

Sonntag, 21. Januar 2018, von 10:30 – 12:30 Uhr ein.

Unser Thema zum Jahresbeginn: „Kaffee verkehrt“.

Dies ist auch der Titel einer Kurzgeschichte von Irmtraud Morgner über Alltagssexismus.

Ungewöhnliches, Kurioses, Lustiges, Kritisches, Schönes zum Thema –

Aufsätze, Kurzgeschichten, Gedichte, Romanausschnitte – alles ist möglich.

Wer mag, kann selbst was zum Vorlesen mitbringen oder sich einfach überraschen und inspirieren lassen.

Wir freuen uns über viele, auch neue Interessentinnen!

Jutta Nimmann

 

Betriebsratswahlen 2018: Rassisten machen mobil

15. Januar 2018 von

Nach der Bundestagswahl ist vor den Betriebsratswahlen. Während die selbsternannte “Alternative für Deutschland” (AfD) mit ihrem rassistischen Programm im September 12,6% der Wählerstimmen erringen konnte, bleibt ihr der Weg in die Betriebsratsgremien verwehrt. Doch der Erfolg der rechten Partei soll nicht an den Toren der Betriebe enden. Unter dem Slogan “Werde Betriebsrat – Patrioten schützen Patrioten!” bläst eine neue Allianz um die rechtsextreme Initiative “Ein Prozent” und das “Zentrum Automobil e.V.” aus Stuttgart zum Angriff.

2018-01-15 Montagsdemo 400

15. Januar 2018 von

Energiewende und Klimaziele ade?

14. Januar 2018 von

4. Februar: Sonntagsspaziergang zum AKW Neckarwestheim

Das Jahr 2018 droht zu einem energiepolitischen Fiasko zu werden. Bereits in den Jamaika-Koalitionsverhandlungen ging es darum, die vereinbarten Klimaziele für Deutschland bis 2020 zu kippen. Anscheinend wurde dies jetzt in den Gesprächen zwischen CDU/CSU und der SPD wirklich vereinbart. Dies bedeutet eine negative Kehrtwende in der Energiepolitik. Es soll bei der Stromerzeugung die umweltschädlichste Form, der Weiterbetrieb von Kohlekraftwerken fortgesetzt werden. Es soll keine raschen Abschaltungen von Kohlekraftwerken geben. Dabei verstopft gerade der fossile Atom- und Kohlestrom die Leitungen und verhindert zunehmend, dass regenerativer Strom eingespeist und verbraucht werden kann.

Marathon Anti-CASTOR-Transport-Kampagne

14. Januar 2018 von

Bündnis Neckar castorfrei, Newsletter vom 11.01.2018

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Atomkraftgegner*innen,

Ende 2016 hat sich das Bündnis Neckar-Castorfrei formiert und seitdem mit vielen Aktionen bei den fünf Transporten schlagkräftig dafür gesorgt, dass sie nicht ohne Widerstand fahren konnten. Das Thema Castor-Transporte und deren Gefahren war in den Medien präsent und wurde so Teil einer größeren gesellschaftlichen Debatte.

Die keiner will, von Menschen und Häusern

13. Januar 2018 von

Eine spannende Langzeitdoku eines Bauprojektes im Schwarzwald.

Der Film ist zu sehen

am 19. Januar 2018  

um 19:00 Uhr

Im Gewerkschaftshaus Heilbronn


Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers: