Anmelden



Kategorien » ‘In eigener Sache’

Newsletter gefährdet

22. September 2018 von

Die Newsletterfunktion des Bürgerportals ist ein unsicheres PlugIn, das bereits mehrfach von außen manipuliert wurde.

Sollte die durchgeführte Aktualisierung nichts daran ändern oder auch zukünftig Manipulationen stattfinden, wird diese Leistung eingestellt.

Newsletter des Bürgerportals verfügbar

6. Juli 2013 von

Am Ende der Woche einen Überblick ganz bequem im eigenen Mail-Postfach?

Kein Problem, denn ab sofort kann man sich für die Newsletter des Bürgerportals anmelden.
Jeden Freitag gegen 16:00 Uhr werden zwei Übersichten der neuen Artikel versandt – getrennt jeweils in eine Übersicht für Neuigkeiten der NGOs und eine weitere Übersicht für die Neuigkeiten aus den Reihen der Parteien.

Die Anmeldung zum Newsletter erfolgt über die Webseite im rechten, unteren Seitenbereich (nach der Übersicht „letze Beiträge“).
Einfach E-Mail-Adresse eintragen und die im Postfach eingehende Registrierungsmail bestätigen. Fertig!

Lobbyarbeit gegen die Energiewende – Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft

11. Dezember 2012 von

Der Propaganda-Kampf gegen die Energiewende wird insbesondere von einer Lobby-Organisation betrieben, die sich Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) nennt.

Beim letzten Sonntagsspaziergang vor dem AKW Neckarwestheim hat Stefan von der BI AntiAtom Ludwigsburg in einer Rede einige Infos zusammengetragen.

Rede beim Sonntagsspaziergang Neckarwestheim am 2. Dez. 2012

Die INSM und Energiewende

3. "Kleines Festival gegen die große Atommülldeponie"

9. Dezember 2012 von

Fr 14. bis So 16. September 2012,  Bonnet (6 km von Bure) (F)

– Filmvorführungen
– Unterhaltung
– Theater
– Konzerte
– Diskussionsrunden
– Essens- und Getränkestände, Campingplatz

Zum dritten Mal in Folge bietet das Festival in Bonnet den Einwohnern der Großregion um Bure unabhängige Informationen über die Vorhaben der ANDRA und ein hochwertiges kulturelles Programm. Herzliche Einladung!

Dieses Jahr dabei:

Freitag 14. September

Samstag 15. September

Sonntag 16 September

Parallel über das ganze Wochenende : Zauberkunst für die Kinder, Schreibwerkstatt, Siebdruckwerkstatt, Schnitzeljagd für die Kinder, Mitmachzirkus, Ausstellungen, Workshop zu Erneuerbaren Energien, Infostände…

"Atomare Nebelkerzen"

9. Dezember 2012 von

Rückblick zum November-Sonntagsspaziergang

In zwei Redebeiträgen wurden bei diesem Sonntagsspaziergang die Themen Energiewende & Stromkosten sowie Endlagersuchgesetz & AKW-Rückbau inhaltlich beleuchtet. Für den ersten Redebeitrag konnten wir Manfred Nies vom Stuttgarter Klima- und Umweltbündnis gewinnen.

Im Artikel könnt Ihr die Redebeiträge nochmals nachhören.
Vormerken: Der nächste Sonntagsspaziergang findet am 2.Dezember statt.

Redebeitrag "Energiewende & Stromkosten"

Redebeitrag "Endlagersuchgesetz & AKW-Rückbau"

 

Sonne & Wind – Regenerative Sprünge!

9. Dezember 2012 von

02. Dez.: Anti-Atom-Sonntagsspaziergang zum AKW Neckarwestheim

Zum letzten Sonntagsspaziergang des Jahres am 1. Advent laden wir Euch recht herzlich ein! Statt einem "strahlenden" Advent feiern wir die frohe Botschaft: Sonne & Wind – regenerative Sprünge! Im Rückblick setzen wir uns nochmals mit den Energiethemen 2012 auseinander – was wurde alles bereits erreicht, wofür müssen wir verstärkt streiten?! Um nicht ohne Geschenke vor dem AKW zu stehen, soll das ganze auch – gerne mit Euerer Mitwirkung! – vor dem AKW-Tor festlich-visuell dargestellt werden.
Extra – schon jetzt an Geschenke denken: Bei diesem Sonntagsspaziergang könnt Ihr an unserem Infostand die DVD mit dem sehr sehenswerten Film Film "Die 4.Revolution – Energy Autonomy" käuflich erwerben!

Sonne & Wind – regenerative Sprünge 2012

9. Dezember 2012 von

Rückblick zum Sonntagsspaziergang am 02.12.

Beim letzten Anti-AKW-Sonntagsspaziergang in diesem Jahr ging es bei nasskaltem Wetter um die Entwicklung der regenerativen Energien. Wind an Land und vor allen Dingen die Fotovoltaik haben in diesem Jahr zu einem weiteren großen Sprung bei der regenerativen Stromproduktion geführt. Bereits über 25% des verbrauchten Stroms werden so erzeugt.
Das Windrad in Ingersheim und viele weitere neue Anlagen lassen grüßen. In den Konzernzentralen der bisherigen Energiemonopolen geht die Angst vor der dezentralen Energiewende um. Fieberhaft versuchten sie das ganze Jahr über mit ihren politischen Helfern die weitere rasche, dezentrale Energiewende auszubremsen.

In Kürze im Rosensteinpark: Vandalismus der Bahn mit polizeilicher Rückendeckung der Landesregierung

28. Oktober 2012 von

Rosensteinpark in Gefahr
Quellen: Bad Cannstatter gegen S21, www.Bei-Abriss-Aufstand.de und Lageeinschätzung der Parkschützer, Luftbild: Manfred Grohe

S21 – rette sich, wer kann.

19. Oktober 2012 von

S21 - rette sich wer kann - die Brandschutz-Katastrophe
Der Zynismus der S21-Macher:
die Menschen unter die Erde verbannen. Und wenn es in Endlos-Tunnels oder dem Kellerbahnhof brennen sollte, na, dann haben die Bahnkunden einfach Pech gehabt, und sitzen in der Mausefalle.
Es wird dann sicher keiner verantwortlich gewesen sein wollen…

10. Frauenpolitischer Ratschlag: ein voller Erfolg

7. Oktober 2012 von

Aufruf zur Organisierung – einstimmig verabschiedet am Ende der Podiumsdiskussion „Pionierinnen der kämpferischen Frauenbewegung“
beim 10. Frauenpolitischen Ratschlag am 15./16.9.2012 in der Pädagogischen Hochschule in Ludwigsburg

Weltfrauen!
Wir hörten von den Kämpfen, Siegen und Niederlagen zahlreicher Pionierinnen der kämpferischen Frauenbewegung: von Schwester Lea, Parkschützerin Anette, Gewerkschafterin Ursula, Streikführerinnen Astrid und Anni, von Heide vom Deutschen Frauenrat, Jugendvertreterin Marie, unseren internationalen Freundinnen und Kämpferinnen unter anderem aus Mali, den Philippinen, Spanien und Griechenland, von der Revolutionärin Monika.