Anmelden



Kategorien » ‘Allgemein’

Fahrradrastanlage mit Hausordnung

27. September 2020 von

Rund um Heilbronn gibt es einige dieser grünen Stahlcontainer Fahrradrastanlagen.

Damit es darin gesittet zugeht, hat die Stadtverwaltung Hausordnungen reingehängt:

Immerhin, darauf hat man verzichtet:

LINKE nominiert Emma Weber im Wahlkreis Eppingen

25. September 2020 von

DIE LINKE im Wahlkreis Eppingen hat im Nordheimer Naturfreundehaus ihre Landtagskandidatin gewählt. Emma Weber ist 27 Jahre alt und Studentin. Sie hatte bereits zur Kommunalwahl für DIE LINKE kandidiert und ist Mitbegründerin de Heilbronner Linksjugend. Schwerpunkte für Emma sind Bidlungspolitik und Inklusion für alle Menschen in unserer Gesellschaft.

Beim Thema Bildung kann sie ihr Ersatzbewerber Heiko Bluhm aus Lauffen unterstützen. Heiko ist Lehrer und in der Gewerkschaft aktiv, er weiß wo beim Thema Bildung in Baden-Württemberg der Schuh drückt. Ihm ist daneben aber auch der sozial-ökologische Wandel wichtig, der im Zabergäu mit der Zabergäubahn verbunden ist. Begleitet wurden die Wahl von der Bundestagsabgeordneten Jessica Tatti, die klarstellte, wieso der Landtag eine LINKE braucht: Soziale Gerechtigkeit.

Stadtverwaltung Heilbronn sieht große Fortschritte bei der Infrastruktur

24. September 2020 von

Artikel in der Heilbronner Stimme vom 1. September 2020:

Klick zum Vergrößern… © Heilbronner Stimme

Rückenwind aus Berlin, für unseren LANDtagswahlkampf 2021

23. September 2020 von

Vlnr: Lydia Riedel Tramsek (Möckmühl Lkr HN Kreisrätin), Michel Brandt (MdB und Menschenrechtspolitischer Sprecher der Linksfraktion im Bundestag) Simon Brecht (Bretzfeld Lkr Hohenlohe) Landtagskandidat der Linken im Wahlkreis Hohenlohe, Jasmin Ellsässer (Weinsberg Lkr HN) Landtagskandidatin im Wahlkreis Neckarsulm, Ernst Kern (Künzelsau Lkr Hohenlohe Kreisrat) und Heidi Scharf (Schwäbisch Hall stellvertretende Parteivorsitzende auf Landesebene).

Castor-Transport im Herbst trotz Corona

21. September 2020 von

Castoren nach Biblis sollen offenbar doch in diesem Jahr noch rollen

Nachdem der Atommülltransport im April wegen der Corona-Pandemie verschoben wurde, hat die zuständige Behörde BASE nun den Weg wieder freigemacht. Bis zum 31.12.2020 dürfen die sechs Castorbehälter aus Sellafield in das unsichere Zwischenlager am AKW Biblis gebracht werden.
Im April hätte ein Transport „nach der Einschätzung der zuständigen Stellen eine zu hohe Gefahr mit sich getragen, dass sich die an dem Transport beteiligten Personen mit Covid-19 infizieren“, schreibt das Bundesamt für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung (BASE). Zwischenzeitlich hätte es „weitere Gespräche zwischen den mit der Durchführung des Transportes befassten Stellen der durchführenden Unternehmen und mit Vertretern der britischen Regierung“ gegeben, die zu einer anderen Einschätzung kommen: Der Castor könne rollen. Die Bundesgesellschaft für Zwischenlagerung mbH BGZ als Antragsteller spricht von einem „neuen Rahmen für den Transport“, auf dessen Grundlage die sofortige Vollziehbarkeit ihrer Genehmigung beantragt wurde.

Landtags-(vorwahl) Kampf eröffnet: Drei MdB´s der LINKEN unterwegs in der Region Heilbronn-Franken

21. September 2020 von

Nach längerer Abstinenz sind diese Woche gleich drei MdB´s der LINKEN unterwegs in der Region Heilbronn-Franken. Am Dienstag 22.9. Michel Brandt in Schöntal, am Mittwoch 23.9. Jessica Tatti in Nordheim und am Donnerstag 24.9. Gökay Akbulut in Heilbronn. Alle drei Termine gibt es hier auf der Homepage.

Auf einem Wahlkamp-koordinierungstreffen der drei Kreisverbände (Main-Tauber, Schwäbisch Hall/Hohenlohe und Heilbronn/Unterland) unter Beteiligung der stellvertretenden Landesvorsitzenden Heidi Scharf, letzte Woche in Bretzfeld-Waldbach, wurden weitere Termine und gemeinsame Aktionen besprochen. Nach den Nominierungsversammlungen sollen zunächst die im Moment noch zur Zulassung vorgeschriebenen Unterstützungsunterschriften gemeinsam gesammelt werden.

Jeanshose für Radler/innen

21. September 2020 von

Was es nicht alles gibt? Anzeige im SZ-Magazin:

LINKE nominiert Jasmin Ellsässer und Janne Rotter im Wahlkreis Neckarsulm

18. September 2020 von

DIE LINKE im Wahlkreis Neckarsulm, der von Möckmühl bis nach Wüstenrot reicht, hat ihre Landtagskandidatin gewählt. Am vergangenen Donnerstag wurde in der Neckarsulmer Ballei der Wahlkampf der Unterländer GenossInnen eingeleitet. Die Landesgeschäftsführerin der LINKEN, Claudia Haydt, eröffnete den Wahlkampf und ging auf die Notwendigkeit einer Linksfraktion im Landtag ein. So fehlt dem bisherigen Landtag das soziale Gewissen, etwa beim Thema sozialer Wohnungsbau läuft zu wenig. Aber auch in ökologischen Fragen stehen bei der aktuellen Regierung oftmals die Räder still. Mit sozial-ökologischem Schwung will DIE LINKE im Landtag wichtige Zeichen setzen.

Presseschau: Geschwätz der Sofie

18. September 2020 von

Artikel in der Heilbronner Stimme vom 29.8.2020:

© Heilbronner Stimme

Schnappschuss von der Erwin-Fuchs-Brücke in Böckingen

16. September 2020 von

Klick zum Vergrößern…