Anmelden



Kategorien » ‘01FB’

Nikolaikirche Seelenschmaus

19. Januar 2019 von

Sonntag 20.1. um 10.30 Uhr Brunch in den Frauenräumen

17. Januar 2019 von

zum Thema Rosa Luxemburg oder was sonst gewünscht, gebracht und vorgetragen wird.

Jutta Nimmann
FrauenRäume e.V.

Wendezeit

17. Januar 2019 von
(Stadtzeitungsartikel v. 17.01.2019)

Die Jahreswende ist immer auch Anlass für vielfältige Ausblicke auf das Kommende. Die Mahnung: „Es gibt keinen Planeten B“ muss endlich dazu führen, dass sich Verhaltensweisen und Gewohnheiten ändern. Dazu gehören z.B. Energiewende (erneuerbare Energie nutzen, Verbrauch senken), Verkehrswende (viel weniger Autos und LKWs, aber mehr gut funktionierenden ÖPNV und Bahnlogistik, öfter zu Fuß gehen oder Radfahren), Verpackungswende (statt Einmalverpackungen Mehrweglösungen oder „to-stay-Verzehr“, keine unnötigen Umverpackungen) und Ernährungswende (weniger Massen-tierhaltungsprodukte, mehr pflanzliche Ernährung, weniger Lebensmittelverschwendung). Diese Bereiche müssen angegangen werden, um unserer Erde und zukünftigen Generationen eine Chance zu geben. Auch Reparieren oder verschenken anstelle wegzuwerfen oder „nutzen statt besitzen“ sind Möglichkeiten. Da die Politik nur zögernd, gezwungener Weise oder keine Änderungen veranlasst, liegt es an uns selbst, aktiv zu werden und Änderungen vorzunehmen. Denken Sie daher in diesem Jahr immer wieder mal darüber nach: Wie und wo kann ich dazu beitragen, unseren Kindern und Enkeln eine lebenswerte Zukunft zu erhalten? Auch kleine Schritte führen weiter!

Unterstützer*innen gesucht: Demo „Fukushima: Energiewende jetzt statt Atom & Kohle!“

16. Januar 2019 von

Liebe Freundinnen und Freunde, wir bitten um Unterstützung für die Demonstration „Fukushima: Energiewende jetzt statt Atom & Kohle!“ am 10. März:

Demo zum AKW Neckarwestheim
„Fukushima:
Energiewende jetzt statt Atom & Kohle!“

Sonntag, 10.03.2019
Beginn 13:00 Uhr
Treff: Bahnhof Kirchheim/Neckar
www.endlich-abschalten.de

Veranstalter*innen: Bündnis Fukushima-Neckarwestheim (Einzel-Initiativen hier)

Atomstrom: Schluss jetzt – Atomausstieg sofort!

8. Januar 2019 von

03. Februar 2019 – Sonntagsspaziergang zum AKW Neckarwestheim

Nach dem Super-GAU im März 2011 in Fukushima/Japan – in drei Atomkraftwerken kam es zu einer radioaktiven Kernschmelze – gab es in Deutschland trotzdem keinen sofortigen Atomausstieg. Genau dies wurde jedoch politisch als Tatsache dargestellt und ist leider bis heute Teil der öffentlichen Wahrnehmung und Meinung.
Die Fakten sehen anders aus: statt des sofortigen Atomausstiegs wurden nur 8 Atomkraftwerke abgeschaltet, die anderen 9 Atomkraftwerke erhielten eine Betriebserlaubnis über viele weitere Jahre und erzeugen weiter hochradioaktiven Atommüll sowie umwelt- und gesundheitsschädlichen Atomstrom.  

Mail von Thomas Felder an den Bundesverkehrsminister

8. Januar 2019 von

 

Sehr geehrter Herr Bundesverkehrsminister Scheuer,

mit Freude vernehme ich, dass die gute alte Schweizer Idee vom Taktfahrplan mit sechsunddreißig Jahren Verspätung endlich auch im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur angekommen ist. Viele Milliarden wollen Sie für den Ausbau der Infrastruktur in die Hand nehmen, so dass künftig auch in allen deutschen Knotenbahnhöfen zu jeder vollen Stunde Züge in alle Richtungen abfahren können. Wunderbar!

Leider hat Ihr Projekt aber einen gewaltigen Haken, und der liegt im tiefsten Punkt des Stuttgarter Talkessels. Hier vergraben Sie unsere Milliarden um genau das zu verhindern, was Sie dieser Tage so lautstark ankündigen. Im unterirdischen achtgleisigen Schiefbahnhof wird kein Taktfahrplan mehr möglich sein, wenn der oberirdische sechzehngleisige Kopfbahnhof einmal abgebaut ist. Dieser allein aber ist heute schon ideal ausgestattet für Ihr Vorhaben (siehe https://www.youtube.com/watch?v=Uv4L0bYy_bY).

Stoppen Sie Stuttgart 21 sofort und bauen Sie zügig den Umstieg 21 !

mit freundlichen Grüßen

Thomas Felder

 

Mail von Thomas Felder an Bundesverkehrsminister Scheurer

8. Januar 2019 von

http://www.youtube.com/watch?U=v4LobYy_bY

Thomas Felder, Liedermacher, in Heilbronn bestens bekannt durch seine Konzerte in der Nikolaikirche, hat dem Bundesverkehrsminister folgenen Brief geschickt.

Sehr geehrter Herr Bundesverkehrsminister Scheuer,

mit Freude vernehme ich, dass die gute alte Schweizer Idee vom Taktfahrplan mit sechsunddreißig Jahren Verspätung endlich auch im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur angekommen ist. Viele Milliarden wollen Sie für den Ausbau der Infrastruktur in die Hand nehmen, so dass künftig auch in allen deutschen Knotenbahnhöfen zu jeder vollen Stunde Züge in alle Richtungen abfahren können. Wunderbar!

Leider hat Ihr Projekt aber einen gewaltigen Haken, und der liegt im tiefsten Punkt des Stuttgarter Talkessels. Hier vergraben Sie unsere Milliarden um genau das zu verhindern, was Sie dieser Tage so lautstark ankündigen. Im unterirdischen achtgleisigen Schiefbahnhof wird kein Taktfahrplan mehr möglich sein, wenn der oberirdische sechzehngleisige Kopfbahnhof einmal abgebaut ist. Dieser allein aber ist heute schon ideal ausgestattet für Ihr Vorhaben  https://www.youtube.com/watch?v=Uv4L0bYy_bY

Stoppen Sie Stuttgart 21 sofort und bauen Sie zügig den Umstieg 21 !

mit freundlichen Grüßen
Thomas Felder

Lokale Agenda 21 Heilbronn ab jetzt im Sozialen Zentrum Käthe

5. Januar 2019 von

Mitte Januar zieht die Lokale Agenda 21 bei uns ein und ist zukünftig mit einem Büro vertreten. Die Lokale Agenda 21 setzt sich unter dem Motto „Gemeinsam die Zukunft gestalten“ für eine langfristige ökologische, ökonomische und soziale Entwicklung unserer Stadt ein. Grundlage dafür ist der UN-Beschluss von Rio de Janeiro (1992) zur nachhaltigen Entwicklung in den Feldern Ökologie – Ökonomie – Soziales und die „Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung“ der UNO-Generalversammlung vom 2015 (Weitere Infos unter: http://agenda21-heilbronn.de/). Daneben nutzen sie unseren 2018 neu eingerichteten Konferenzraum im ersten Obergeschoss.

Unser Agendatreff

Lokale Agenda 21
vhs-Heilbronn, Raum E26/2
Kirchbrunnenstraße 12
74072 Heilbronn

Happy New Year?Review 2018

5. Januar 2019 von

Review – 2018
* Aktivismus, Sicherheit und Efail
* Neue Polizeigesetze
* Verbot von Die Rote Hilfe e.V. und linksunten.indymedia

Konzert Conscious Hifi

4. Januar 2019 von

Am 09. Februar 2019 legen Conscious Hifi bei uns auf. Bekannt vom „Riddim Corner“ im Mobilat, spielen sie Roots Reggae und Digital Dub. Weitere Infos und Hörproben auf Facebook und Mixcloud.

Kulturbeitrag: 3 Euro.

Einlass: 20.00 Uhr