Anmelden



Tags » ‘Verkehrspolitik’

Es tut sich was im Landkreis Waldshut!

12. April 2018 von


Am Abend fand im Schloss Schönau ein Event statt, an dem außer der Verwaltung noch zirka 30 Interessierte teilnahmen. Impulsvorträge von Bürgermeister van Veen und Gudrun Zühlke motivierten die Anwesenden, sich für die Fahrradförderung zu engagieren. Daraufhin führte man eine belebte Diskussion über die Potenziale für Bad Säckingen. Eines der Ergebnisse war eine mögliche Gruppengründung des ADFC. Eine Gruppe wäre eine gute Möglichkeit für Vernetzung und Informationsaustausch in der Region und könnte sich zudem in verkehrspolitischer Hinsicht für die Verbesserung der Infrastruktur einsetzen.

Radfahrer aufgepasst: Kostenfreie Fahrradmitnahme zwischen Stuttgart und Singen erschwert!

23. Februar 2018 von

VCD fordert rasche Maßnahmen für bessere Luft in Heilbronn: Stadtbahn stärken, ÖV ausbauen und Ticketpreise senken

16. Februar 2018 von
LA21-HN-S42-AustrasseIn einer aktuellen Pressemitteilung begrüßt der ökologische Verkehrsclub Deutschland (VCD) in der Region Hall, Heilbronn, Hohenlohe die Debatte über den Ausbau des Öffentlichen Verkehrs (ÖV) für bessere Luft in den Städten und fordert die Verantwortlichen endlich zum Handeln auf. Nur der massive ÖV-Ausbau kann Bürgerinnen und Bürgern attraktive Mobilitätsalternativen bieten und somit den Autoverkehr auch in Heilbronn verringern. Das Angebot bei der Stadtbahn und in den Nebenzeiten muss verdichtet werden. „Wer weniger Autoverkehr in den Städten und damit bessere Luft haben will, muss den ÖV stärken und endlich die Verkehrswende einleiten“, erklärt VCD-Vorstandsmitglied Hans-Martin Sauter. Dazu gehörten engere Takte bei Bahn und Bus sowie deutlich niedrigere Ticketpreise.

Dritte ADFC Radtour mit Staatssekretärin Gisela Splett

4. September 2017 von

Dritte ADFC Radtour mit Staatssekretärin Gisela Splett

4. September 2017 von

Zweite ADFC Radtour mit Staatssekretärin Gisela Splett

28. August 2017 von

Die zweite Radtour bei der diesjährigen Sommer-Schlösserreise führte die Finanzstaatssekretärin am Samstag, 26. August von der Eremitage Waghäusel über Schloss und Schlossgarten Schwetzingen bis zum Barockschloss Mannheim. Die Strecke umfasste rund 40 Kilometer, wurde vom ADFC geplant und von der Landesvorsitzenden Gudrun Zühlke begleitet. Staatssekretärin Splett wie auch die Landesvorsitzende Zühlke waren einer Meinung: "Ein Besuch der Schlösser und Gärten des Landes lässt sich hervorragend mit einer Radtour verbinden".

Zweite ADFC Radtour mit Staatssekretärin Gisela Splett

28. August 2017 von

Die zweite Radtour bei der diesjährigen Sommer-Schlösserreise führte die Finanzstaatssekretärin am Samstag, 26. August von der Eremitage Waghäusel über Schloss und Schlossgarten Schwetzingen bis zum Barockschloss Mannheim. Die Strecke umfasste rund 40 Kilometer, wurde vom ADFC geplant und von der Landesvorsitzenden Gudrun Zühlke begleitet. Staatssekretärin Splett wie auch die Landesvorsitzende Zühlke waren einer Meinung: "Ein Besuch der Schlösser und Gärten des Landes lässt sich hervorragend mit einer Radtour verbinden".

ADFC unterstützt n-netzwerk bei der Preisübergabe der Helden-Rallye

10. August 2017 von

Anlässlich des Jubiläums „10 Jahre Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg“ veranstaltete das Land eine Helden-Rallye. Im Rahmen dieser Rallye gab es als Hauptgewinn ein Klapp-Pedelec im Wert von 3.000 Euro zu gewinnen. Während einer kurzen Fahrradtour, auf einer der zwölf Helden-Touren, wurde dem Gewinner Manuel Schäfer aus Eisingen das Klapp-Pedelec übergeben. Die Übergabe fand durch Umweltstaatssekretär Dr. Andre Baumann am vergangenen Mittwoch in Kraichtal-Münzesheim statt.

Bei der Preisübergabe hob Staatssekretär Baumann hervor, dass Baden-Württemberg das nachhaltigste Bundesland sei – das hätten die letzten Nachhaltigkeitsstage erneut unter Beweis gestellt.

ADFC unterstützt n-netzwerk bei der Preisübergabe der Helden-Rallye

10. August 2017 von

Anlässlich des Jubiläums „10 Jahre Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg“ veranstaltete das Land eine Helden-Rallye. Im Rahmen dieser Rallye gab es als Hauptgewinn ein Klapp-Pedelec im Wert von 3.000 Euro zu gewinnen. Während einer kurzen Fahrradtour, auf einer der zwölf Helden-Touren, wurde dem Gewinner Manuel Schäfer aus Eisingen das Klapp-Pedelec übergeben. Die Übergabe fand durch Umweltstaatssekretär Dr. Andre Baumann am vergangenen Mittwoch in Kraichtal-Münzesheim statt.

Bei der Preisübergabe hob Staatssekretär Baumann hervor, dass Baden-Württemberg das nachhaltigste Bundesland sei – das hätten die letzten Nachhaltigkeitsstage erneut unter Beweis gestellt.

Stadtbahn Süd: Fortschritte bei der Verwirklichung des „TramTrain Bottwartal“

9. August 2017 von

BottwartalbahnNeuigkeiten gibt es von der Bürgeraktion Bottwartalbahn zum Wiederaufbau der ehemaligen Bottwartalbahn als moderne Stadtbahn von Marbach bis in die Heilbronner City. „In den letzten Monaten gab es zahlreiche Vortragstermine, Termine für Gespräche mit den Bürgermeistern, Ortsbesichtigungen und Diskussionen mit den politischen Vertretern“, berichtet Sprecher Hans-Joachim Knupfer. Den Anlass dazu gab zunächst eine politische Anregung aus Marbach mit dem Ziel, das bestehende (und rechtlich gewidmete) Eisenbahngleis der Bottwarbahn in Marbach, die 1,7 km bis zum ehemaligen Abzweig zum einstigen Kraftwerk Marbach, in einen Radweg umzuwidmen. Unabhängig davon, aber zeitlich parallel erschien der Entwurf zum neuen Regionalverkehrsplan der Region Stuttgart, der – wie schon im letzten Plan, der vor weit über zehn Jahren erschien – die Freihaltetrasse für eine Stadtbahnstrecke zwischen Marbach und Beilstein als „Vorhaben hoher Dringlichkeit“ einstuft. Bis dahin war die politische Haltung im Bottwartal oft etwa so: Wenn „Stuttgart“ schon so viele Jahre „hohe Dringlichkeit“ sehe, aber niemand etwas für dieses Vorhaben tue, dann könne es auch nicht so wichtig sein.