Anmelden



Tags » ‘Über uns’

Der Anfang des Blogs

10. Mai 2015 von

[Probeseite.]

Hier entsteht in Zukunft der Blog der Bürgerinitiative
GegenGift Heilbronn/UnterLand.

Millionen Tonnen Giftmüll lagern bereits in den Salzbergwerken unter Heilbronn und Kochendorf. Genehmigt sind circa 500 verschiedene Müll-Klassen. Unter Tage befindet sich auch leicht radioaktiver Müll, der aus der Strahlenschutzüberwachung entlassen wurde (so genannte Freigabe).

Unsere Sorge:
Giftmüll kennt keine Halbwertszeit, die Stabilität der Geologie aber sehr wohl. Was sind so genannte Langzeitsicherheitsnachweise wert? In einem Bergwerk, welches beim Bau nicht als Giftdeponie geplant wurde? In dem es schon Deckenabbrüche gab? In dem wir mit Wassereinbrüchen rechnen?

Vormerken:
Vortragsabend mit dem Geologen Marcos Buser
11.6.2015, Heilbronn-Neckargartach
Flyer
Flyer mit höherer Auflösung (1,8 MB)
2015-06-11-Buser-Vortrag

Viele Ratssitze für Aktive und Freunde von HgS21

30. Mai 2014 von

Sitzverteilung Wahlen Mai 2014
Bei den Wahlen zu den Gemeinderäten und zum Kreistag am 25.5.14 haben in Stadt- und Landkreis sehr viele Aktive von HgS21 und viele Vertreter der mit HgS21 verbundenen Parteien und Listen kandidiert. Herzlichen Dank dafür.
Eine ganze Reihe von Kandidatinnen und Kandidaten wurden erfolgreich in die Gremien gewählt und können damit unsere Anliegen für eine Bahnwende und gegen Stuttgart 21 in die Gemeinderäte und in den Kreistag einbringen, als Unterstützung unserer außerparlamentarischen Arbeit. Gratulation!
Im Gemeinderat Heilbronn haben wir insgesamt 7 Sitze (von 40) durch Grüne, Linke und Bunte Liste (s. Grafik). Wichtig: die Bunte Liste ist ein partei-unabhängiges Bürgerbündnis. Sie wurde jedoch insbesondere auch von ÖDP und Piraten aktiv unterstützt, die zu Gunsten der Bunten Liste auf eigene Listen verzichteten.
Auch in mehreren Landkreisgemeinden wurden Menschen aus dem Kreis der HgS21 (wieder) in die Gemeinderäte gewählt, z.B. in Schwaigern und in Bad Friedrichshall.
Der Kreistag Heilbronn hat nun 12 Keisrätinnen und Kreiräte aus unseren Reihen: wieder 2 ÖDP-Vertreter, die Linke steigerte sich auf ebenfalls 2 Kreisräte, die Grünen haben 8 Sitze inne.

Heilbronner Erklärung: Warum wir jetzt noch gegen S21 demonstrieren

20. November 2013 von

Heilbronner Erklarung - Blickfang

Während der letzten Demonstration in Heilbronn gegen das Projekt S21 ergaben sich Fragen aus dem Publikum, die wir mit dieser Heilbronner Erklärung beantworten möchten.

Das Bündnis „Heilbronner gegen S21“ besteht aus vielen Gruppen, die sich sozial und ökologisch engagieren. Es sind Bürger wie du und ich, mit dem Unterschied, dass sie sich für die Hintergründe dieses Projekts interessieren und somit Fachwissen angeeignet haben. Sie sind zur Erkenntnis gelangt, dass es schädlich ist.
Wie sonst ist es zu erklären, dass diese Mitbürger immer noch auf der Straße gegen dieses Bauvorhaben demonstrieren? Vor allem, nachdem erkennbar ist, dass sich die Politik nicht um diesen Widerstand schert und unbeirrt daran festhält. Diese Bürger haben eines gemeinsam: ein soziales Gewissen und ein Interesse an der Politik. Die Teilnahme an diesem Protest ergab sich für viele von uns zufällig, deshalb ist unser Protest bunt.
Zu diesem bunten Protest gehört Toleranz, ohne diese würde die Kreativität fehlen, die uns auszeichnet.