Anmelden



Tags » ‘Pressemitteilung’

Netzwerk organisiert Poetry Slam und „Bass gegen Hass“

16. September 2017 von

Heilbronn, 15. September 2017: Netzwerk gegen Rechts Heilbronn (NgR) veranstaltet im Wertwiesenpark „Poetry Slam“ und Tanzdemo „Bass gegen Hass“ durch die Heilbronner Innenstadt. Eine Woche vor der Wahl soll damit ein Zeichen für die Vielfalt Heilbronns und gegen rechte Hetze und Rassismus gesetzt werden.

Mit einem Poetry Slam unter freiem Himmel und einer Tanzdemo durch die Heilbronner Innenstadt geht das Netzwerk gegen Rechts Heilbronn (NgR) am 17. September 2017 neue Wege. Unter dem Motto „Say it loud, say it clear“ beginnt um 13 Uhr der Poetry Slam an der Konzertmuschel im Heilbronner Wertwiesenpark. Im Anschluss daran geht es ab 16 Uhr mit der Tanzdemo „Bass gegen Hass“ durch die Heilbronner Innenstadt. Die ursprünglich als Protest gegen den Wahlkampfabschluss der AfD geplante Veranstaltung soll eine Woche vor der Bundestagswahl ein deutliches Zeichen für die Vielfalt Heilbronns und gegen rechte Hetze und Rassismus setzen.

Kundgebung und Internationales Fest gegen die AfD in Weinsberg

18. Juli 2017 von

Weinsberg, 18. Juli 2017: Weinsberger Bürger rufen gemeinsam mit antirassistischen Initiativen und Gewerkschaften zum Protest gegen eine AfD-Veranstaltung in der Weinsberger Hildthalle auf. Mit einem internationalen Fest und einer Kundgebung unter dem Motto „Kein Platz für Rassismus!“ soll gezeigt werden, dass Weinsberg bunt und vielfältig ist.

Am Mittwoch, den 19. Juli 2017 findet ab 17.00 Uhr ein internationales Fest auf dem Parkplatz an der Hildthalle statt. Ab 18.00 Uhr wird mit einer Kundgebung gegen die Veranstaltung der AfD in der Hildthalle protestiert und unter dem Motto „Kein Platz für Rassismus!“ ein buntes und vielfältiges Zeichen gegen die rechte Stimmungsmache der selbsternannten „Alternative für Deutschland“ (AfD) gesetzt. Dazu rufen neben dem Netzwerk gegen Rechts Heilbronn (NgR) die Gewerkschaften ver.di Heilbronn-Neckar-Franken und IG Metall Heilbronn/Neckarsulm, die „Aktive Bürger Weinsberg“ (ABW), der Freundeskreis Asyl Weinsberg und verschiedene Weinsberger Bürger auf.

Netzwerk ruft zu Kundgebung gegen AfD-Veranstaltung auf

11. Juli 2017 von

Heilbronn 11. Juli 2017: Netzwerk gegen Rechts Heilbronn (NgR) ruft Bürgerinnen und Bürger zu Protest gegen AfD-Veranstaltung auf. Kritik an Vergabe durch Heilbronn Marketing GmbH

Mit einer Kundgebung vor der Harmonie will das „Netzwerk gegen Rechts Heilbronn“ (NgR) am 13. Juli 2017 ab 18.00 Uhr Flagge gegen eine Wahlkampfveranstaltung der AfD zeigen. Neben dem AfD-Landesvorsitzenden Marc Jongen und dem Direktkandidaten Jürgen Koegel wird der Bundesvorsitzende Alexander Gauland als Redner in der Harmonie erwartet.

Antisemitische Vorfälle in Heilbronn

11. Mai 2017 von

Heilbronn, 11. Mai 2017: „Netzwerk gegen Rechts Heilbronn“ (NgR) fordert Aufklärung antisemitischer Straftaten.

Nach der Verwüstung mehrerer Grabsteine auf dem jüdischen Friedhof in Heilbronn-Sontheim zwischen Ende April und Anfang Mai kam es in Heilbronn-Böckingen in der Nacht zum 10. Mai 2017 zu einer weiteren rechtsextremen Straftat. An der Ludwigsburger Straße wurde die volksverhetzende Parole „Holocaust=Lüge!!“ gesprüht.

Angesichts dieser Vorfälle erklärt die stellvertretende Heilbronner ver.di-Geschäftsführerin Katharina Kaupp für das Netzwerk gegen Rechts: „Dass es in Heilbronn innerhalb von zwei Wochen zu zwei antisemitischen Vorfällen kommt, ist alarmierend. Wir dürfen uns nicht daran gewöhnen, dass Neonazis und Holocaustleugner in unserer Stadt auf den Plan treten“.

Podium in Heilbronn: Was tun gegen Rechtsruck und AfD?

28. März 2017 von

Heilbronn, 27. März 2017: Das „Netzwerk gegen Rechts Heilbronn“ (NgR) veranstaltet eine Podiumsdiskussion mit Bernd Riexinger (Die LINKE), Luisa Boos (SPD), Oliver Hildenbrand (Die Grünen) und Hannah Eberle (Interventionistische Linke) zu der Frage „Was tun gegen AfD und Co?

Das „Netzwerk gegen Rechts Heilbronn“ (NgR) veranstaltet am Mittwoch, den 29. März 2017 eine Podiumsdiskussion zu der Frage „Die neuen Rechten auf dem Vormarsch – Was tun gegen AfD und Co?“ im Deutschhofkeller Heilbronn.

Auf dem Podium werden Bernd Riexinger (Vorsitzender Partei die LINKE), Luisa Boos (Generalsekretärin SPD Baden-Württemberg), Hannah Eberle (Sprecherin der Interventionistischen Linken (IL) und des Bündnisses „Blockupy“) sowie Oliver Hildenbrand (Landesvorsitzender der Grünen Baden-Württemberg) diskutieren.

Netzwerk veröffentlicht Chronik rechtsextremer Aktivitäten 2016

12. Januar 2017 von

Heilbronn, 12. Januar 2017 „Netzwerk gegen Rechts Heilbronn“ (NgR) veröffentlicht Chronik rechtsextremer Aktivitäten im Jahr 2016 in der Region Heilbronn. Netzwerk fordert Aufklärung der Straftaten gegen Geflüchtete.

Das „Netzwerk gegen Rechts Heilbronn“ (NgR), dem die Heilbronner Kreisverbände der Linkspartei und der Grünen, die Jusos Heilbronn, die Grüne Jugend Heilbronn, die Organisierte Linke Heilbronn (iL), die SPD Schwaigern und die ver.di Jugend Heilbronn-Neckar-Franken angehören, veröffentlicht bereits zum zweiten Mal die Chronik extrem rechter Aktivitäten in der Region Heilbronn.

Drittes Kicken gegen Rassismus in Heilbronn

22. September 2016 von

Heilbronn, 22. September 2016: Drittes Kicken gegen Rassismus auf der Sportanlage Oststraße. VeranstalterInnen rechnen mit 16 Mannschaften und bis zu 200 Menschen.

Diesen Samstag, den 24. September 2016, findet auf der Sportanlage Oststraße um 11.30 Uhr das „Kicken gegen Rassismus“ in Heilbronn statt. Das Turnier wird in diesem Jahr vom Offenen Antifaschistischen Treffen Heilbronn (OAT), der Gewerkschaftsjugend „junge BAU Heilbronn“, der Flüchtlingsinitiative „Bonvena“ und dem „Netzwerk gegen Rechts Heilbronn“ (NgR) getragen.

Protest gegen den Wahlkampfabschluss der AfD

3. März 2016 von

Heilbronn, 3. März 2016: Das „Netzwerk gegen Rechts Heilbronn“ ruft für Montag, den 7. März 2016, zum Protest gegen den Wahlkampfabschluss der Heilbronner AfD auf.

Zu der Veranstaltung der rechtspopulistischen Partei im Schießhaus hat sich der AfD-Spitzenkandidat für die Landtagswahl, Jörg Meuthen, angekündigt. Es sei damit zu rechnen, dass Meuthen genau die Parolen in seiner Rede verbreite, die seit Wochen und Monaten zur Stimmungsmache gegen Geflüchtete beitrügen, heißt es im Aufruf des Bündnisses, das unter anderem von den Grünen und der Partei Die Linke getragen wird. „Für rassistische und nationalistische Parolen darf in unserer Stadt kein Platz sein“, heißt es in dem Aufruf weiter.

Breiter Protest gegen rechte Kundgebung angekündigt

4. Februar 2016 von

Heilbronn, 4. Februar 2016: Rechte Kundgebung auf dem Kiliansplatz geplant. Zivilgesellschaftliche Gruppen kündigen Protest in Hör- und Sichtweite an.

Unter dem Motto „Zusammen stehen – Gegen Rassismus und rechte Parolen!“ werden am Sonntag, den 7. Februar 2016, Heilbronnerinnen und Heilbronner gegen eine rechte Kundgebung auf die Straße gehen. Auf dem Kiliansplatz wollen vornehmlich russlanddeutsche Kreise demonstrieren. Angekündigt ist deren Aktion unter dem Slogan „Heilbronn wach auf“. Auch rechte Gruppen und Nazis rufen im Internet zur Teilnahme auf, z.B. „Widerstand Baden-Württemberg“ oder ein Heilbronner „PEGIDA“-Ableger.

Netzwerk veröffentlicht Chronik extrem rechter Aktivitäten 2015

26. Januar 2016 von

Heilbronn, 26. Januar 2016: Aus dem Bündnis „Heilbronn stellt sich quer“ ist das „Netzwerk gegen Rechts Heilbronn“ (NgR) entstanden. Netzwerk veröffentlicht Chronik extrem rechter Aktivitäten in der Region Heilbronn.

Fast fünf Jahre nach seiner Gründung ist aus dem Bündnis „Heilbronn stellt sich quer“ das „Netzwerk gegen Rechts Heilbronn“ (NgR) entstanden. Damit trägt das Bündnis gesellschaftlichen Veränderungen Rechnung.

Der Rechtsruck durch populistische Parteien wie die AfD und rassistische Massenmobilisierungen gegen Geflüchtete erfordert neue Schwerpunktsetzungen.

Unterstützt wird das Netzwerk von den Heilbronner Kreisverbänden von Bündnis 90/Die Grünen und der Linken, von der Grünen Jugend Heilbronn, der Organisierten Linken Heilbronn (IL), den Jusos Heilbronn, der ver.di Jugend Heilbronn-Neckar-Franken und verschiedenen Einzelpersonen.


Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers: