Anmelden



SPD Stadtverband Heilbronn

Author: SPD Stadtverband Heilbronn

Mitglied seit: 2013-02-17 18:11:01
Webseite: http://www.spd-heilbronn-stadt.de/index.php?mod=article&op=uebersicht&menu=4

Beiträge von SPD Stadtverband Heilbronn:

„Familiennachzug“

17. Januar 2018 von

Artikel

SPD-Senioren gegen GroKo

15. Januar 2018 von

Einer Großen Koalition, die nach den Wahlergebnissen eigentlich nur eine „kleine“ GroKo wäre, stehen die Heilbronner SPD-Senioren skeptisch gegenüber. Nur wenige Stunden nach Veröffentlichung des 28-Seiten- Papiers der Sondierungsergebnisse für eine mögliche Regierungsbildung traf sich die SPD-Arbeitsgemeinschaft 60 plus Heilbronn Stadt und Land, zu einem Diskussionsforum über die SPD-Erwartungen im Hinblick auf eine Neuauflage der alten und abgewirtschafteten (?) Regierungs-
koalition. Dabei kamen auch befreundete Partner zu Wort. Die Heilbronner DGB-Chefin Silke Ortwein zeigte sich zufrieden über die Rückkehrrechte von Teilzeit- in Vollbeschäftigung, sowie über die Wiederherstellung der paritätischen Finanzierung der Krankenversicherung, bemängelte aber, dass trotz Grundrente über Grundsicherung, ein Einstieg in eine nachhaltige Rentenreform ausbleibt.
Georg Dukiewicz, Vorsitzender der Heilbronner NaturFreunde und Vorstand der Energeno, bedauerte die Verabschiedung vom Klimaziel 2020 und überhaupt den „vernachlässigten“ Umwelt- und Naturschutz. Der Heilbronner Juso-Vorsitzende, An Tang, bekräftigte die konsequente Haltung der Jusos gegen die Neuauflage einer Großen Koalition, für die eine Vertrauensgrundlage fehle. In der lebhaften Diskussion vermissen viele SPD-Senioren ein großes Konzept mit einer Abkehr von der neoliberalen Entwicklung. Indes vermuten sie eine Zwangsläufigkeit, dass der anstehende Parteitag die Sondierungsergebnisse absegnet und dann der
Mitgliederentscheid auch den Koalitionsvertrag. Angesichts der aktuellen politischen Situation könne die SPD dann nicht als Umfaller-Partei hingestellt werden, denn sie befinde sich so oder so im Dilemma einer Glaubwürdigkeitskrise. (h.s.)

Von Berlin nach Böckingen

15. Januar 2018 von

Josip Juratovic (Mitglied des Bundestag/SPD) ließ es sich nicht nehmen um persönlich die Parteibücher an die Neumitglieder, im Rahmen der Winterfeier des SPD Ortsverein Böckingen, zu übergeben. Vier von insgesamt sechs der neu eingtretetenen Bürgerinnen und Bürger nach der Bundestagswahl, konnten das Parteibuch überreicht werden. Juratovic kam direkt aus Berlin und berichtete impulsiv von den Sondierungsverhandlungen. Die Eröffnungsrede zur diesjährigen Winterfeier hielt der stellvertretende Vorsitzende, Markus Rieger. Unter anderem erwähnte er die vielfältigen Aktivitäten des Ortsvereins. Nicht zuletzt durch diese gut organisierten Veranstaltungen konnten zwei Neumitglieder gewonnen werden. Die Winterfeier dient seit einigen Jahren zugleich als Helferfest für die vielen engagierten Helfer(innen) beim alljährlichen Wasserturmfest. "Wichtig ist die Wertschätzung dieser ehrenamtlichen Arbeit", so der erste Vorsitzende, Harald Pfeifer. Ein besonderer Dank ging an die fleissigen JUSOS und zwei weiblichen Mitgliedern wurden für besondere Verdienste ein Blumenstrauß als Dank für ihre Arbeit übergeben. Die Gemeinderäte Herbert Tabler und Markus Scheffler mischten sich ebenso unter die Anwesenden, wie auch Bezirksbeiratssprecher, Matthias Suleder, und Bezirksbeirat Fatih Bingöl. 

Geselligkeit und Kartenspiel sind Trumpf!

9. Dezember 2017 von

Zum zweiten Nikolaus-Preisbinokel des SPD Ortsvereins Böckingen fanden knapp zwanzig Teilnehmer den Weg ins Böckinger Bürgerhaus. Der Großteil war bereits 2016 mit von der Partie. Es waren aber auch einige neue Gesichter zu sehen. Die Teilnehmer fanden sowohl vom Landkreis, als auch vom Stadtgebiet und nicht zuletzt aus Böckingen, den Weg ins Zentrum des größten Heilbronner Stadtteils. Das gemütliche Ambiente im Rombach-Zimmer, die dekorative Gestaltung der Sachpreise und die herzliche Atmosphäre waren Indiz für einen reibungslosen Ablauf des Abends. Organisator, Markus Rieger hatte die Idee das traditionsreiche, schwäbische Kartenspiel wieder mehr ins Bewusstsein der Bürgerinnen und Bürger zur rufen. Mit seinem Team um die Ortsvereinsmitglieder, Martina Rieger und Marina Naumann, organisierte er die Veranstaltung und konnte mit einem hochwertigen Gewinnangebot aufwarten. Ein Dank geht an dieser Stelle an die beteiligten Unternehmen für die Sachpreis-Spenden: Böckinger Besen Petra Nothwang, Hair2000 Nicole Berg, Catering Service Peter Baumgärtner, Biberacher Mineralbrunnen Kilper GmbH & Co, Boutique Tanja Hanke und Gunkel GmbH – Natursäfte!!! So durfte jeder Teilnehmer mit einem Präsent die Heimreise antreten. Siegerin wurde, wie im letzten Jahr, Halyne Albrecht aus Herbolzheim, vor Claudia Kronwald aus Zaberfeld und Gabi Fuchs aus Böckingen. So scheint diese Veranstaltung einen festen Platz im Veranstaltungskalender der SPD Böckingen zu finden.

Politische Lieder, die Stellung beziehen

4. Dezember 2017 von

„Die Marbacher“ begeisterten bei den Heilbronner SPD-Senioren

Zu einem Jahresabschlusstreffen der besonderen Art hat, in dieser von Umbrüchen geprägten Zeit, die SPD-Arbeitsgemeinschaft 60 plus Heilbronn Stadt und Land eingeladen: Zu engagierten, demokratischen und kritischen Liedern, die zur Kultur der Sozialdemokratie gehören. Silke Ortwein und Bernhard Löffler, beide beim DGB Nordwürttemberg in verantwortlicher Position tätig, sind Teil der aus den NaturFreunden hervor gegangenen Musikgruppe „Die Marbacher“, die bekannt ist für „politische Lieder, die Stellung beziehen“. Schwungvoll und kreativ, mitreißend und nachdenklich unterhielten sie mit Gesang und Gitarre die über vierzig SPD-Senioren und Seniorinnen. Man spürte, dass die beiden mit viel Engagement und Spaß im Einsatz sind. Kein Wunder, denn neben „klassischen“ Arbeiter- und Protestliedern gaben sie doch auch selbst geschriebene und komponierte Werke zum Besten.

Bankeinweihung

12. November 2017 von

Die Idee stammte von SPD-Stadtrat Herbert Tabler. Im Kreuzgrund wohnende Menschen, die unter anderem im Kaufland an der Neckargartacher Straße einkaufen, haben per pedes lange Wege zurückzulegen. Dies mit schwerer Einkaufstasche im Schleptau gestaltet sich oft als sehr anstrengend. Daher wurde eine Sitzbank, in Höhe der Wendeplatte des Reiherweges, vom Grünflächenamt Heilbronn auf Steinplatten montiert. Diese Kosten hatte der SPD Ortsverein Böckingen in Form einer Spende übernommen. Trotz der widrigen Wetterverhältnisse zeigte sich der gute Zusammenhalt der Stadt- und Bezirksbeiräte in Böckingen. Alle waren anwesend und haben zusammengeholfen. Markus Scheffler, Harald Pfeifer und Herbert Tabler als amtierende Stadträte, sowie Bezirksbeiratssprecher Matthias Suleder mit den Bezirksbeiräten Fatih Bingöl, dessen Sohn Burak Bingöl (Jugendgemeinderat), und Markus Rieger, der die Organisation dieser Aktion übernommen hatte. "Eine lobenswerte Aktion des Böckinger Ortsvereins", merkte Rainer Hinderer, Landtagsabgeordneter und Kreisvorsitzender, hierzu an. Zunächst wurde das Widmungsschild angebracht, es folgten kurze Worte des Ortsvereinsvorsitzenden, Harald Pfeifer, um abschliessend mit den Saft- und Schaumweinspenden der Firma Gunkel Natursäfte anstossen zu können.

Erinnerungen an das Kriegsende im Unterland

12. November 2017 von

Der Nordheimer Manfred Plieninger plädierte vor SPD-Senioren für Frieden

Einweihung Bankspende

6. November 2017 von

+++ Bankspende +++
Am Samstag, 11. November 2017, um 11:00 Uhr, weiht der SPD Ortsverein Böckingen die gespendete Sitzbank an der Saarlandstraße (gegenüberliegende Seite vom SLK-Klinikum) ein. Die Öffentlichkeit ist hierzu herzlichst eingeladen! Es werden kostenlose Getränke und Snacks gereicht.

Sanierungsgebiet Alt-Böckingen

17. Oktober 2017 von

Durch den Beschluss im Gemeinderat vom 6. Juli 2017 werden vorbereitende Untersuchungen zur Sanierung Alt-Böckingens eingeleitet. Aus diesem Grund veranstaltete die SPD Gemeinderatsfraktion eine Begehung mit anschließender Informations- und Diskussionsrunde. Etwa 25 interessierte Böckinger Bürgerinnen und Bürger nahmen an dieser Veranstaltung teil. Die Zielsetzung dieser Sanierungsmaßnahmen: Aufwertung und Begrünung der öffentlichen Straßenräume und Verbesserung der Wohnumfeldqualität – Energetische Sanierung des Gebäudebestandes – Erhalt/Instandsetzung der ortsbildprägenden Gestaltungsmerkmale. Beim Rundgang durch das geplante Sanierungsgebiet waren die bestehenden Mängel offenkundig zu betrachten. "Man sieht, wo noch nichts gemacht wurde", stellte Tilmann von Frantzius (Planungs- und Baurechtsamt der Stadt Heilbronn) fest. Die Böckinger Stadträte Harald Pfeifer, Markus Scheffler und Herbert Tabler sind indes froh darüber, dass nun endlich ein erster Schritt getan wurde. Denn seit Jahren wiesen sie auf diese mangelhafte Straßenverhältnisse und die überalterten Kanalabflüsse hin. Auch in den vorbereitenden Haushaltsanträgen 2017/18 der SPD-Bezirksbeiräte Fatih Bingöl, Markus Rieger und Sprecher Matthias Suleder, waren diese Maßnahmen enthalten.

Mit Andreas Stoch auf dem BUGA-Gelände

10. Oktober 2017 von

Genossinnen und Genossen der SPD Heilbronn hatten die Chance genutzt um gemeinsam mit Andreas Stoch eine Führung über das zukünftige Gelände der BUGA Heilbronn 2019 zu begehen.


Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers: