Anmelden



Piratenpartei Heilbronn

Author: Piratenpartei Heilbronn

Mitglied seit: 2011-11-01 14:23:06
Webseite: http://www.piratenpartei-heilbronn.de

Beiträge von Piratenpartei Heilbronn:

Alter Wein in neuen Schläuchen? Harry Mergel und das Hip-Island

7. Juli 2014 von

»Mehr Zuhören, mehr Transparenz, mehr Beteiligung« – das hatte Oberbürgermeister Harry Mergel in seinem Wahlprogramm versprochen. Jetzt, gerade zwei Monate nach seiner Amtseinführung, scheint davon nicht mehr allzu viel übrig zu sein.

Mergel erklärte gegenüber der Heilbronner Stimme, er habe »keine Lust, jede Woche irgendwelche Standorte zu diskutieren«, weil er fürchte, »dass sie zerredet werden.«[1]

Deutlicher kann er kaum zu erkennen geben, dass auch unter dem neuen Oberbürgermeister keine grundlegenden Änderungen der Himmelsbachschen Intransparenz zu erwarten sind.

Kreisverband der Heilbronner PIRATEN wird zur Kreisorganisation

30. Juni 2014 von

Ab dem 1. Juli 2014 sind die PIRATEN in Heilbronn als Kreisorganisation aktiv. Dies hatte die Mitgliederversammlung bereits am 3. April 2014 beschlossen.

Die Möglichkeit zur Schaffung von Kreisorganisationen besteht im Landesverband Baden-Württemberg seit dem Landesparteitag am 15. und 16. Februar 2014 in Heidelberg.

»Eine Kreisorganisation ist weitgehend von reinen Verwaltungsaufgaben wie Buchhaltung und Mitgliederverwaltung entlastet und kann sich somit verstärkt der politischen Arbeit widmen.« , erklärt Hans-Georg Bickel, Vorsitzender der künftigen Kreisorganisation.»Dies ist gerade für kleinere Gliederungen eine erhebliche Erleichterung bei der täglichen Arbeit.”

Kein Platz für Rechtsextremismus in Heilbronn!

3. März 2014 von

Am Samstag, den 8.März 2014, planen die NPD-Jugendorganisation “Junge Nationaldemokraten” (JN) und die “Freien Nationalisten Heilbronn” (FN Heilbronn) unter dem Motto “Kinder sind unsere Zukunft!” eine Kundgebung in der Heilbronner Innenstadt.

Die Rechtsradikalen wollen unter dem Motto “Kinder sind unsere Zukunft!” aufmarschieren.

Auch die neonazistische Gruppierung “Freie Nationalisten Kraichgau” (FN Kraichgau) mobilisiert zu der Aktion.

Wir rufen zu lautstarken und vielfältigen Protesten gegen die Kundgebung der Faschisten auf, um ihnen unmissverständlich klar zu machen, dass wir ihre menschenverachtende Propaganda nicht hinnehmen.

Gemeinsam mit vielen Menschen wollen wir zeigen, dass in Heilbronn kein Platz für rechtsextremes Gedankengut ist.

Heilbronner Piraten im Landesvorstand der Piraten

16. Februar 2014 von
Am vergangenen Wochenende fand der neunte Landesparteitag der Piratenpartei Baden-Württemberg in Heidelberg statt. Dabei wurden zwei Piraten aus dem Kreisverband Heilbronn in den neuen Landesvorstand gewählt.

Sören Oberndörfer aus Neuenstadt am Kocher wurde mit großer Mehrheit im Amt des Generalsekretärs des Landesverbandes Baden-Württemberg bestätigt. Außerdem konnte sich Sebastian Sproesser aus Schwaigern als neuer politischer Geschäftsführer in einer Kampfabstimmung durchsetzen. Zusammen mit dem wiedergewählten Vorsitzenden Martin Eitzenberger sehen sich die Piraten bestens aufgestellt für die kommenden Wahlen.
Neben der Wahl eines neuen Vorstandes bildete die Programmarbeit und die Weiterentwicklung der innerparteilichen Demokratie den Schwerpunkt der Arbeit. Die Piraten haben sowohl das Programm auf Landesebene erweitert als auch einen Onlineparteitag beschlossen. »Damit haben unsere Mitglieder die Möglichkeit, auch außerhalb eines regulären Parteitags programmatische Änderungen zu beschließen«,so Sproesser.
Mehr als 120 Piraten waren in Heidelberg anwesend. Im Gegensatz zu Parteitagen anderer Parteien ist jedes Mitglied stimmberechtigt – Delegierte gibt es nicht.

Heilbronner Piraten treten Bunter Liste bei

10. Februar 2014 von

Der Kreisverband Heilbronn der Piratenpartei hat auf seiner Mitgliederversammlung am 9. Februar einstimmig beschlossen, sich bei der Heilbronner Gemeinderatswahl am 25. Mai der Bunten Liste anzuschließen und diese im Wahlkampf tatkräftig zu unterstützen. Die Bunte Liste ist ein Zusammenschluss verschiedener Organisationen und engagierter Bürger mit dem Motto »Ein frischer Wind in unserer Stadt«[1].

»Im Programm der Bunten Liste sehen wir alle wesentlichen Punkte unseres eigenen Kommunalprogramms optimal umgesetzt – insbesondere auch bei unseren Kernthemen Transparenz, Bürgerbeteiligung und direkter Demokratie«, erklärt Hans-Georg Bickel, stellvertretender Vorsitzender der Heilbronner Piraten.

Bürgerbeteiligung in Heilbronn: Lob und Kritik von den PIRATEN

23. Januar 2014 von

Am heutigen Donnerstag setzt der Gemeinderat Heilbronn die Ergebnisse der Werkstattgespräche »Zukunftsfähiger Bürgerdialog in Heilbronn« als »Leitlinien für eine mitgestaltende Bürgerbeteiligung in Heilbronn« offiziell um. Der Kreisverband der Piratenpartei begrüßt dies ausdrücklich als ersten Schritt in die richtige Richtung, kritisiert aber, dass gerade im Bereich der Informationsfreiheit mit den jetzigen Schritten zu wenig getan wird.

»Größere Projekte sollen in Zukunft zwar deutlich frühzeitiger als bisher angekündigt werden, von Transparenz, wie wir Piraten sie verstehen, ist das aber noch meilenweit entfernt«, so Hans-Georg Bickel, stellvertretender Vorsitzender im Kreisverband Heilbronn. »Über kurz oder lang führt der Weg an einer Informationsfreiheitssatzung nicht vorbei. Diese muss es ermöglichen, auch weitergehende Informationen über Projekte unbürokratisch abrufen zu können.«

Heilbronner Piratenpartei begleitet OB-Wahlkampf

9. Januar 2014 von

Der Kreisverband Heilbronn der Piratenpartei wird selbstverständlich die Wahl zum Heilbronner Oberbürgermeister kritisch begleiten.

Im Rahmen dessen, freuen wir uns, zu folgenden Terminen jeweils OB-Kandidaten begrüßen zu dürfen:

  • 14. Januar: Björn Brett
  • 28. Januar: Harry Mergel
  • 11. Februar: Rolf Rinkenauer
  • 11. März: Martin Diepgen

Wie immer sind auch Gäste willkommen, wenn sich die aktiven Mitglieder mit den Kandidaten ab 18:30 im K2Acht (Weststraße 28) in Heilbronn treffen.

Hinweise für Heilbronner Piraten zum Bundesparteitag in Bremen

19. November 2013 von

Wer am Bundesparteitag am 30.11./1.12. in Bremen teilnehmen will, und noch nicht weiß, wie er hinkommt:

Es wird einen Bus geben, der finanziell auch vom Landesverband unterstützt
wird. Die Hin- und Rückfahrt kostet somit gerade mal 35 Euro pro Person.
Abfahrt ist am 29.11.13 um 23:15 am Bahnhofsvorplatz Heilbronn.

http://piratenbpt.de/anfahrt/buchung-bus/

Heilbronner Piraten zeigen Flagge gegen Rechtsextremismus

1. September 2013 von

Etwa 300 Menschen demonstrierten am vergangenen Samstag am Heilbronner Rathaus gegen eine Wahlveranstaltung der NPD. Lautstark übertönten sie mit Liedern und zahlreichen Instrumenten wie Trillerpfeifen, Tröten und Vuvuzelas deren Wahlkampfredner. Mit dabei waren auch die Heilbronner Piraten, die gemeinsam mit anderen Parteien und Organisationen sowie zahlreichen Bürgern ein deutliches Zeichen gegen rechts setzten.
Remy Patzelt, Direktkandidat der Heilbronner Piraten: »Heilbronn hat sich von seiner schönen Seite gezeigt, indem sich die Bevölkerung dem Rechtsextremismus und Rassismus entgegengestellt und Gesicht gezeigt hat. Diesem abscheulichen Gedankengut darf man keinen Fußbreit Boden gewähren. Besonders gefreut hat mich, dass auch Anwohner mit spontan gebastelten und aus den Fenstern gehaltenen Transparenten die Aktion unterstützt haben«.
Hans-Georg Bickel, stellvertretender Vorsitzender der Heilbronner Piraten, bewertet auch den Polizeieinsatz insgesamt positiv: »Zwar haben die Beamten durch ihre Anzahl und ihre etwas martialische Uniformierung im Vorfeld viele Besucher des Heilbronner Wochenmarktes und Gäste des Ratskellers und der umliegenden Cafés irritiert, aber das Verhalten der Polizei während der Veranstaltung war vorbildlich zurückhaltend. Der durchweg friedliche Protest bot auch keinerlei Anlass zu einem Eingreifen.«

Heilbronner Piraten beim »OpenShip«-Day

1. August 2013 von

Die Heilbronner Piraten und ihr Direktkandidat Remy Patzelt laden alle Interessierten am Dienstag, 6. August 2013 ab 18:30 Uhr im K2Acht, Weststraße 28, zum »OpenShip« ein.

In ganz Baden-Württemberg stellen an diesem Tag Piraten mit einem »Tag der offenen Tür« ihr Wahlprogramm und ihre Kandidaten für den Bundestag vor.

»Die Kreisverbände, Stammtische und Piratentreffs laden jeweils vor Ort dazu ein, die Piraten an diesem Tag zu besuchen und kennenzulernen«, so Martin Eitzenberger, Vorsitzender der Piratenpartei Baden-Württemberg. Er fügt hinzu: »OpenShip ist eine hervorragende Gelegenheit für die Bürger, uns, unsere Kandidaten, unser Programm und unsere Arbeitsweisen kennen zu lernen.«


Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers: