Anmelden



adfc-bw: Aktuelle News

Author: adfc-bw: Aktuelle News

Mitglied seit: 2012-12-18 23:48:42
Webseite: http://www.adfc-bw.de/

Beiträge von adfc-bw: Aktuelle News:

Rheintalbahn: Radverkehr zwischen Baden-Baden und Rastatt

22. August 2017 von

Wegen einer unbeabsichtigten Absenkung der Gleise im Bereich einer Tunnelbohrung ist momentan die Bahnstrecke zwischen Baden-Baden und Rastatt bis auf Weiteres gesperrt. Wann der Bahnverkehr auf dieser Strecke wieder in Betrieb genommen werden kann ist noch unklar. Die Mitnahme von Fahrrädern ist im Schienenersatzverkehr nicht oder nur eingeschränkt möglich.

Der Kreisveband Baden-Baden/ Rastatt hat hilfreiche Infos auf seiner Homepage zusammengestellt:

  • GPX-Tracks für einen möglichen Weg zwischen den Bahnhöfen Baden-Baden nach Rastatt und von Rastatt nach Baden-Baden
  • Eine Karte des Gebietes mit einer markierten Verbindung für Radfahrende

15. Fietsen-Vintage-Tour in Tübingen

15. August 2017 von

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 200-jährigen Jubiläum des Fahrrads in Baden-Württemberg laden die Veranstalter "Boxenstop Museum Auto – Zweirad – Spielzeug", der Verkehrsverein Tübingen und die Wirtschaftsförderung Tübingen zur 15. Fietsen-Vintage-Tour ein. Diese findet am 23. und 24. September 2017 in Tübingen statt.

Teilnehmen kann jeder mit Fahrrädern, Hochrädern und Laufrädern in gutem Originalzustand oder restauriert bis Baujahr 1970. Wünschenswert ist, dass alle Teilnehmer zu ihrem Fahrrad die passende Kleidung tragen.

Kinder dürfen selbstverständlich gerne auch mit neueren Fahrrädern teilnehmen!

Für Übernachtungsmöglichkeiten ist gesorgt. Es besteht die Möglichkeit kostenlos beim Betriebshof Schmaith im Wohnmobil, Wohnwagen oder im Zelt zu campen.

ADFC unterstützt n-netzwerk bei der Preisübergabe der Helden-Rallye

10. August 2017 von

Anlässlich des Jubiläums „10 Jahre Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg“ veranstaltete das Land eine Helden-Rallye. Im Rahmen dieser Rallye gab es als Hauptgewinn ein Klapp-Pedelec im Wert von 3.000 Euro zu gewinnen. Während einer kurzen Fahrradtour, auf einer der zwölf Helden-Touren, wurde dem Gewinner Manuel Schäfer aus Eisingen das Klapp-Pedelec übergeben. Die Übergabe fand durch Umweltstaatssekretär Dr. Andre Baumann am vergangenen Mittwoch in Kraichtal-Münzesheim statt.

Bei der Preisübergabe hob Staatssekretär Baumann hervor, dass Baden-Württemberg das nachhaltigste Bundesland sei – das hätten die letzten Nachhaltigkeitsstage erneut unter Beweis gestellt.

ADFC-Jugend überreicht Arbeitsergebnisse

7. August 2017 von

Beim ADFC-JUGEND-FAHRRAD-FESTIVAL vom 28. – 30. Juli in der Mannheimer Jugendherberge wurde nicht nur geschraubt und Radgefahren oder gefeiert, sondern auch intensiv diskutiert. So gab es Workshops zu den Themenschwer-punkten „Wie sieht die Verkehrserziehung der Zukunft aus“ oder „Wege- und Nutzungsrecht in deutschen Wäldern“. Nach dem Festival machten sich 21 Kinder und Jugendliche aus Heidelberg und Umgebung mit dem Fahrrad auf den Weg nach Stuttgart.

Mit dem Rad in 10 Etappen rund um Deutschland

4. August 2017 von

ADFC Jugend-Fahrrad-Festival 2017

2. August 2017 von

Rekordteilnahme und High-Speed-Erlebnisse

Zum Abschluss des vierten adfc-jugend-fahrrad-festivals forderten radbegeisterte Jugendliche Politik und Verwaltung auf, sich stärker für den Radverkehr zu engagieren. Vom 28. bis 30. Juli trafen sich die 120 jungen Menschen in der Jugendherberge Mannheim. Sie waren zuvor aus Heidelberg, Bremen, Hamburg, Rodgau, dem Main-Taunus-Kreis, Jena und Dortmund zu mehrtägigen Radreisen aufgebrochen. Kirsten Meier vom ADFC Bremen hatte als Tourenleiterin 16 Teilnehmer sicher an den Rhein geführt. „In Mannheim sind wir dann ‚Kolonne gefahren‘ und haben die Fahrbahn benutzt. Das war, was den Eindruck von den Radwegen angeht, auch ganz gut so.“ Zumal Radwegweiser in der Stadt aus sie eher mangelhaft wirkten. „Da haben wir uns auf unseren GPS-Track verlassen.“ Solche Praxiseindrücke flossen auch in die Diskussionen ein: „Im Workshop Radverkehr war unser Hauptthema die fehlende Rücksichtnahme und das enge Überholen gerade von Autofahrern“, sagte Kirsten Meier.

ADFC fordert: Mehr Radverkehr für bessere Luft!

28. Juli 2017 von

ADFC-Landesgeschäftsführerin Kathleen Lumma sagt: „Um aus den Städten im Land lebenswerte, urbane Räume zu machen, müssen die Ursachen der Probleme bekämpft und nicht die Symptome verbessert werden. Wir brauchen die Verkehrswende – und zwar jetzt!
Natürlich gibt es unvermeidliche Autofahrten. Deren Zukunft hängt aber davon ab, ob es gelingt, eine Vielzahl nicht notwendiger Fahrten zu vermeiden oder auf andere Mobilitätsalternativen zu verlagern. Die Hälfte der städtischen Autofahrten sind Kurzstrecken von unter fünf Kilometern. Mit einer ausgebauten, sicheren Fahrrad-Infrastruktur könnte man eine große Anzahl von Fahrten auf das Rad verlagern. Daher erwarten wir, dass der Radverkehr für die Luftreinhaltung in unseren Städten eine zentrale Rolle spielt und bei der Überarbeitung des Luftreinhalteplans für Stuttgart endlich in großem Maße berücksichtigt wird!“

Stadt – Land – Rad: Die Gewinner des Jahres 2017 stehen fest!

28. Juli 2017 von

Kindern den Spaß am Radfahren näher bringen, das eigene Land besser kennenlernen sowie den Umgang mit Navigationstechnik spielerisch vermitteln, das sind die Schwerpunkte des Schülerwettbewerbs „Stadt – Land − Rad“ (www.stadt-land-rad.org).

Das Projekt Stadt – Land – Rad lief vom 29. Mai bis zum 14. Juni 2017. Es haben 18 Klassen aus Baden-Württemberg (aus Heidelberg, Mannheim, Göppingen, Ostfildern, Ludwigsburg, Hockenheim, Mengen, Sigmaringen und Walldorf) teilgenommen.

 

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner!

 

1. Platz:

Klasse 5b des Gymnasiums Walldorf

 

2. Platz:

Klasse 6c des Heidelberger Hölderlin-Gymnasiums (Sieger des Vorjahres)

Zusammen mit Staatssekretärin Gisela Splett von Schloss zu Schloss

27. Juli 2017 von

Am 22. Juli 2017 haben Staatssekretärin Gisela Splett und die Landesvorsitzende des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) Baden-Württemberg, Gudrun Zühlke, gemeinsam die Sommer-Schlösserreise 2017 mit einer Radtour vom Deutschordensschloss Bad Mergentheim zum Schloss und Schlossgarten Weikersheim eröffnet.

Die rund zwölf Kilometer lange Radtour, welche in Zusammenarbeit mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) Baden-Württemberg erfolgt, führte vom Deutschordensschloss Bad Mergentheim zum Schloss und Schlossgarten Weikersheim. Der Fünf-Sterne-Radweg Liebliches Taubertal ist durch die Schlösser und Gärten in Bad Mergentheim und Weikersheim um zwei Attraktionen reicher. Die Verknüpfung der Schlösser durch die Radwegeinfrastruktur eröffnet den Schlössern Zugang zur Zielgruppe der Radreisenden und Radausflügler.
„Fahrrad trifft Kultur – das ist vor dem Hintergrund der sehr guten, radtouristischen Infrastruktur im Taubertal und den eindrucksvollen Schlössern zusammen mit den natürlichen Reizen der Region eine unschlagbare Kombination“, so Gudrun Zühlke, Landesvorsitzende des ADFC.

Fahrradmitnahme in S-Bahnen und Nahverkehrszügen

26. Juli 2017 von

Damit in ganz Baden-Württemberg die gleichen Bestimmungen bei der Fahrradmitnahme in den S-Bahnen und Nahverkehrszügen der DB und WEG gelten, gibt es neue Regelungen. Fahrgäste brauchen jetzt von montags bis freitags von 6 bis 9 Uhr ein KinderTicket für ihr Fahrrad. In den restlichen Zeiten, sowie am Wochenende und an Feiertagen ist die Fahrradmitnahme kostenlos. Diese Regelung ist gültig in RB-, RE- und IRE-Zügen und in den Nebenbahnen wie der Schönbuchbahn, Tälesbahn, Wieslauftalbahn und Strohgäubahn.

In den Stadtbahnen ist montags bis freitags von 6 bis 8:30 Uhr und von 16 bis 18:30 Uhr keine Fahrradmitnahme möglich.


Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers: