Anmelden




Treffpunkt Anti-Atom am 24.10.2016 in Besigheim

26. September 2016 von

Das nächste Treffen unserer atomkritischen Versammlungsreihe “Treffpunkt Anti-Atom” findet am Montag 24. Oktober 2016 um 20.00 Uhr im “Wartesaal” in Besigheim statt. Der “Wartesaal” befindet sich unmittelbar neben dem Besigheimer Bahnhof/Busbahnhof und ist daher sehr gut mit dem ÖPNV erreichbar.
Neue Gesichter sind immer herzlich willkommen – wer also mal reinschnuppern möchte, nur zu.

200 Menschen kicken in Heilbronn gegen Rassismus

25. September 2016 von

Über 200 Menschen haben sich am 24. September 2016 bei strahlendem Sonnenschein am dritten Kicken gegen Rassismus auf dem Sportplatz an der Oststraße in Heilbronn beteiligt. Wie in den vergangenen Jahren hatte sich das Offene Antifaschistische Treffen Heilbronn um die Vorbereitung gekümmert. 18 Teams traten in solidarischer Atmosphäre zum Turnier an.

Die Organisierte Linke Heilbronn (IL) resümierte:

Auf der Sportanlage Oststraße in Heilbronn wurde heute ein schönes Zeichen gegen Rassismus und Ausgrenzung gesetzt. Aber nicht nur das, auch der Austausch und die Vernetzung untereinander kamen nicht zu kurz. Denn nur durch eine gute Vernetzung untereinander können wir gemeinsam gegen Rassismus und Ausgrenzung handlungsfähig werden.

Preiswertes Essen in der Nikolaikirche in Heilbronn

25. September 2016 von

essen-innen-seite001

Gemeinderatssitzung vom 22.09.2016

25. September 2016 von

birgit-rathaus3Bereits am Morgen dieser Gemeinde-ratssitzung (GRS) gab es für mich Schwierigkeiten zu überwinden, die durch Vorschriften der Gemeindeordnung entstanden und den Tag für mich besonders anstrengend machten. Dazu mehr unter TOP 14. Die vollständige Tagesordnung des öffentlichen Teils der GRS mit verlinkten Drucksachen sind zu finden unter https://gemeinderat.stadt-heilbronn.de/TO/.

Bei den nachfolgenden Tagesordnungspunkten handelte es sich um Kenntnisnahmen, dh. der GR wurde darüber informiert, eine Entscheidung/Abstimmung erfolgt bei diesen Drucksachen nicht:

TOP 2 DS 230 Nachrücken von Herrn Dr. Hackenberg (Nichtvorliegen von Hinderungsgründen)

TOP 3 Brennelemente-Transport vom Atomkraftwerk Obrigheim auf dem Neckar nach Neckarwestheim. Präsentation der EnBW KK GmbH durch Herrn Dr. Möller. Nachstehend die von mir dazu gestellten Fragen:

Was erwarte ich von der Energiewende ?

25. September 2016 von

Unter diesem Motto stand der Energiewendetag B/W diesmal in Heilbronn am Freitag, den 23.9. auf dem Kiliansplatz. Hier ein paar erste bildhafte Eindrücke
(Bericht folgt):

Das Motto:

dscn9391

Die Aktionen und Gespräche:

dscn9435dscn9425

 dscn9411dscn9439

Das Urteil der Besucher und Passanten:

dscn9443

Wie wollen wir in Heilbronn zukünftig unterwegs sein?

25. September 2016 von

dies war die Fragestellung in einer Diskussionsveranstaltung im Rahmen der 7. Heilbronner Sommerakademie am 26.07.2016. Die Überschrift über alle Veranstaltungen war in diesem Jahr Was uns bewegt – mobil sein in Heilbronn“.

Nach einer kurzen Einführung von U. Ahrens mit dem Schwerpunkt „Vernetzung unterschiedlicher Verkehrsarten sowie inter- bzw. multimodale Mobilität in Heilbronn“ stellen sich zunächst fünf Vertreter unterschiedlicher Gruppierungen den Fragen von P. Hawighorst. In dieser Runde waren der Jugendgemeinderat (L. Roth), die Heilbronner Verkehrsbestriebe (M. Müller), der Verkehrsclub Deutschland (R. Arnold), der allgemeine Deutsche Fahrradclub (V. Geiß) und die Lokale Agenda21 Heilbronn (U. Ahrens) vertreten, Das ebenfalls eingeladene Amt für Straßenwesen war leider nicht präsent. Durch die gewählte Diskussionsmethode (fish-bowl) konnten sich auch Personen aus den ca. 35 Teilnehmer in die Diskussionsrunde einklinken.

Heilbronner Radler – verwirrt…

25. September 2016 von

Artikel in der Heilbronner Stimme vom 17.9.2016:

hst170916-1

© Heilbronner Stimme

Schweig Verräter (Film) 07.10.2016 20:00

24. September 2016 von

Whistleblower sind Menschen, die Missstände aufzeigen. Der bekannteste ist Edward Snowden. Er löste die NSA Affäre aus, weil er illegale Abhörmethoden der Geheimdienste öffentlich machte. Er handelte nicht aus egoistischen Motiven und ist kein Denunziant.
Der Lohn für seinen Mut? 14 Länder, darunter auch Deutschland, lehnten sein Asylgesuch ab. Er lebt heute im russischen Exil und darf nicht zurück in seine Heimat.
Unsere demokratische Gesellschaft ist auf Männer und Frauen angewiesen, die Missstände aufzeigen. Aber sie riskieren dabei viel – Karriere,  Job, Freundschaften, das Ansehen in der Gesellschaft. Am Ende sind sie fast immer die Verlierer.
In diesem Film hat der Filmemacher James Spione drei Whistleblower begleitet. Ihre Überzeugung und ihr Mut haben sie zu Helden der Menschlichkeit gemacht. Doch weil sie „Top Secret“ Informationen öffentlich machten, stehen sie nun in den USA am Pranger. Wir erfahren viel über die umstrittene politische Praxis  der USA im Kampf gegen den internationalen Terror.

Referent/in Verbandsentwicklung & Service gesucht!

23. September 2016 von

 

Der ADFC Baden-Württemberg sucht für seine Geschäfstelle in Stuttgart eine/n Referenten/in für Verbandsentwicklung & Service. Der ADFC Baden-Württemberg ist seit über 25 Jahren die Interessensvertretung der Alltags- und Freizeitradfahrer im Land. Schwerpunkt unserer Arbeit als gemeinnütziger Verein mit 20.000 Mitgliedern sind sowohl die politische Arbeit zur Förderung des Radfahrens als auch die Beratung von Kommunen, Firmen und Endverbrauchern zu allen Themen rund ums Rad.

als PDF herunterladen (0,7 MB)

Radfahren am Marrahaus…

23. September 2016 von

Leserbrief in der Heilbronner Stimme vom 17.9.2016:

hst170916

© Heilbronner Stimme


Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers: